5 Möglichkeiten, in den Blockchain-Boom zu investieren

Die Blockchain Technologie ist einer der heißesten Trends auf den Finanzmärkten und bietet das Potenzial, traditionelle Geschäftsmodelle in einer Reihe von Sektoren zu transformieren.

Das Konzept ist nicht einfach. Eine Blockchain funktioniert wie eine massive digitale Tabelle oder ein Hauptbuch, in dem jede Transaktion aufgezeichnet wird. Es bestätigt, validiert und archiviert Informationen und kann praktisch in Echtzeit von allen Teilnehmern abgerufen werden.

Während die Blockchain-Technologie für die Entwicklung von Bitcoin von entscheidender Bedeutung war, hat das Potenzial zur Anpassung an andere Verwendungszwecke eine Reihe von Möglichkeiten für Investoren eröffnet, die sich sowohl auf die Kryptowährung beziehen als auch von dieser unterscheiden.

Die Blockchain-Technologie wird durch einen anderen Spitznamen, die Distributed-Ledger-Technologie (DLT), bekannt.

Die zentralen Thesen

  • Etablierte Unternehmen wie Intel und IBM investieren stark in Anwendungen für die Blockchain-Technologie.
  • Kryptowährungen sind so eng mit der Blockchain-Technologie verbunden, dass sie als reines Spiel im Weltraum angesehen werden können.
  • Penny Stocks gibt es zuhauf für diejenigen, die sich an Risiken erfreuen.

Für Investoren gibt es jetzt zwei große Bereiche der Blockchain-Technologie: die reinen Bitcoin-Spiele und die Unternehmen, die neue Produkte entwickeln und implementieren, die das Potenzial von DLT für Anwendungen nutzen, die von Finanztechnologie und Gesundheitswesen bis hin zur globalen Schifffahrt reichen.

Wie man in Blockchain investiert

Zusammen mit seiner schnell wachsenden Nutzerbasis wird Bitcoin nun für eine Reihe von Finanzdienstleistungsunternehmen in Betracht gezogen.

Zu den Vorteilen der Kryptowährung gehört vor allem die Möglichkeit, die Kosten für den Geldtransfer zu senken, insbesondere auf globaler Ebene. Die Auswirkungen von Bitcoin und der dahinter stehenden Technologie auf die Finanzbranche wurden mit den Störungen verglichen, die das Internet in der Musik- und Verlagsbranche verursacht hat.

Die gute Nachricht ist, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, in Blockchain-Technologie zu investieren, sodass Anleger das Potenzial dieser revolutionären Technologie nutzen können. Wie sich der Investor für eine Investition in Blockchain-Technologie entscheidet, hängt weitgehend von der Höhe des Risikos ab, das er eingehen möchte.

1. Bitcoin lagern

So wie sich viele Anleger in Erwartung eines Wertanstiegs für die Bevorratung von Gold entschieden haben, lagern andere Anleger Bitcoins auf Lager. Der Unterschied besteht natürlich darin, dass Gold ein greifbarer Gegenstand ist und Bitcoins nicht.

Die grundlegenden Anlageprinzipien bleiben jedoch dieselben. Beide Vermögenswerte gelten als selten und endlich. Während die Rate, mit der Bitcoins in den frühen Tagen der Technologie generiert wurden, relativ schnell war, hat sich diese Rate in den letzten Jahren verlangsamt, da die Anzahl der existierenden Bitcoins ihre eingebaute Grenze von 21 Millionen Münzen erreicht hat.

Das unterliegt sowohl dem Gesetz von Angebot als auch von Nachfrage. Wenn das Angebot eines Produkts begrenzt ist und die Nachfrage danach steigt, steigt sein Wert.

Zum Glück für Technophobe gibt es Möglichkeiten, in Bitcoin- und Blockchain-Technologie zu investieren, ohne tief in die trübe Welt des direkten Bitcoin-Handels einzutauchen.

2. Blockchain Penny Stocks

Ja, es gibt Penny Stocks für Kryptowährung. Während Bitcoin definitiv die bekannteste digitale Währung ist, ist es nicht die einzige. Andere Arten digitaler Währungen sind Litecoin und Altcoin.

In den letzten Jahren wurde eine Reihe alternativer digitaler Währungen entwickelt, um mit Bitcoin zu konkurrieren, und andere wurden speziell entwickelt, um die von Bitcoin nicht erfüllten Anforderungen zu erfüllen.



Die Ausdrücke „Penny Stock“ und „Bitcoin-Technologie“ weisen zusammen auf ein astronomisches Risiko hin. Wetten Sie nicht mehr Pennys, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Beispielsweise wurden Kryptowährungen entwickelt, um unter anderem die Registrierung digitaler Assets zu ermöglichen, mehr Datenschutz zu bieten und Treuhanddienste zu betreiben.

Penny Stocks, die Kryptowährungen oder Blockchain-Technologie oder beides darstellen, bieten Möglichkeiten. Einige aktuelle Namen sind Weidai Ltd. (WEI) und GreenSky Inc. (GSKY).

Es muss gesagt werden, dass die Kombination des Ausdrucks „Bitcoin-Technologie“ und des Ausdrucks „Penny Stock“ im selben Satz ein astronomisches Risiko garantiert. Wetten Sie nicht mehr Pennys, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

3. Crowdfunding

Crowdfunding hat sich zu einer gängigen Methode zur Beschaffung von Startkapital für alle Arten von Investitionen entwickelt. Wenn Sie sich mit Blockchain-Technologie beschäftigen möchten, sollten Sie eine Crowdfunding-Methode in Betracht ziehen, bei der alternative Münzen verwendet werden.

In diesem Fall wird der Gesamtvorrat an Münzen vorab abgebaut und dann in einem ersten Münzangebot (ICO) verkauft, bevor das Netzwerk öffentlich gestartet wird. Bitshares ist nur eines der Münznetzwerke, die diese Methode verwendet haben, um loszulegen.

Dienste und Apps, die Blockchain-Technologie verwenden, haben diese Vorverkaufsmethode verwendet, um Mittel zu beschaffen. Investoren haben die Möglichkeit, Münzen zu kaufen, mit der Erwartung, dass die Preise steigen, wenn der Service populär wird.

4. Angel Funding und Startups

Angel Funding ist kein neues Konzept, aber die Investition in Startups, die auf Blockchain-Technologie basieren, ist eine relativ neue Variante.

Da Bitcoin von den Mainstream-Unternehmen zunehmend akzeptiert wird, ist die Zahl der Unternehmer, die mit der Technologie hinter der Kryptowährung experimentieren möchten, sprunghaft angestiegen.

Durch die Bereitstellung von Startup- und Angel-Mitteln können Sie in das Erdgeschoss der nächsten Google, Apple- oder Blockchain-Grenze eintreten.

Oder nicht. Wägen Sie die Vor- und Nachteile eines Unternehmens, das eine Finanzierung sucht, sorgfältig ab.

5. Reine Blockchain-Technologie spielen

Es sind reine Blockchain-Technologie-Spiele verfügbar.

Eine Reihe etablierter Unternehmen, darunter Intel Corp. (INTC) und IBM Corp. (IBM), investieren erheblich in Blockchain-Technologien, die von verschiedenen Branchen in großem Umfang eingesetzt werden können. Dies kann Investoren einen Halt im Raum geben, ohne die Farm darauf zu setzen.

Andere, wie Galaxy Digital Holdings (GLXY) und Silvergate Capital Corp. (SI), setzen auf Kryptowährung und Blockchain-Technologie.

Wenn Sie Ihr Risiko relativ niedrig halten möchten, ist es am besten, in eine der Aktien zu investieren, die von einem großen Finanzdienstleistungsunternehmen ausgegeben wurden, das mit dem Potenzial der Blockchain-Technologie zur Verbesserung von Dienstleistungen experimentiert, oder in ein Technologieunternehmen, das in breitere Anwendungen für investiert Blockchain-Dienste.

Für Anleger, die in der Lage sind, ein höheres Risiko zu tolerieren, könnte eine Investition in eine der reinen Blockchain-Technologie-Investitionsmöglichkeiten die richtige Kombination aus Risiko und potenzieller Rendite bieten.