23 Juni 2021 20:31

Wie viel kann ein Student von Stipendien gewinnen?

Wenn Ihr Kind in der High School ist, werden Sie wahrscheinlich College-Berater hören, die über die Wunder von College- Stipendien sprechen, die auch als Stipendien bezeichnet werden. Sie können auch Geschichten in den Medien über Studienanfänger bemerken, die Tausende von Dollar an Stipendiengeldern gewonnen haben. All das kann dazu führen, dass es so klingt, als wäre es nicht unmöglich, eine vollständige Fahrt zur Schule Ihrer Träume zu machen, solange Sie die richtigen Schritte befolgen. Die meisten College-Bewerber und ihre Eltern stellen jedoch bald fest, dass es nicht so einfach ist, große Stipendien zu gewinnen, wie es sich anhört.

Die zentralen Thesen

  • Sofern ein Student kein Spitzensportler ist, akademisch zu den besten 1% gehört oder eine andere bemerkenswerte Leistung vollbracht hat, ist die Wahrscheinlichkeit, ein Vollritt-Stipendium zu erhalten, gering.
  • Gute Studenten können jedoch weiterhin bedarfsgerechte Stipendien oder Verdienststipendien erhalten, um einen Teil der Rechnung zu decken.
  • Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie sich aufgrund Ihres Einkommens, mangelnder sportlicher Fähigkeiten oder ethnischer Zugehörigkeit nicht für Stipendien qualifizieren. Es stehen Hunderte von Stipendien zur Verfügung, einige kleine und einige große.

So erhalten Sie ein Full-Ride-Stipendium

Das Vollritt-Stipendium ist das ultimative Wunschliste-Element für Studenten und ihre Eltern, aber es ist nur für einige eine Realität. Ein Kind, das landesweite Schlagzeilen für sportliche Fähigkeiten, musikalische Virtuosität, wissenschaftliche Entdeckungen oder akademische Leistungen macht, ist möglicherweise auf dem richtigen Weg für Schulen, die vollständige Fahrten oder zumindest sehr verlockende Prämienpakete anbieten.

Wenn es um Vollrittstipendien geht, reicht es für einen Studenten nicht aus, einen 4.0 GPA zu haben oder Kapitän der Fußballmannschaft zu sein. Universitäten suchen nach unterschiedlichen Personen, die sich von ihren Mitbewerbern abheben. Die meisten Schüler werden die Kriterien nicht erfüllen.

Trotzdem gibt es immer noch viele Teilstipendien, Privatstipendien und andere Arten von Beihilfen, die zur Deckung der Collegekosten beitragen können.

Leider bewerben sich viele Studenten nicht einmal um ein Stipendium, weil sie sich Sorgen um ihre Noten, mangelnde sportliche Fähigkeiten, Rasse oder Familieneinkommen machen. Während es viele Stipendien gibt, die sich an Personen mit bestimmten Fähigkeiten oder bestimmten ethnischen Gruppen richten, gibt es Hunderte anderer Stipendien. Über das Erstsemester hinaus gibt es auch Stipendien für Transferstudenten sowie für Studenten im zweiten, zweiten und höheren Studienjahr.

Laut dem jüngsten Bericht „How America Pays for College“ des Kreditgebers Sallie Mae Bank erhielten 25% der College-Studenten zwischen 2019 und 2020 ein Stipendium oder ein Stipendium.

Wie die FAFSA helfen kann

Für Studierende mit durchschnittlichen sportlichen Fähigkeiten und akademischen Leistungen steht weiterhin Hilfe zur Verfügung, die größtenteils über den kostenlosen Antrag auf staatliche Studienbeihilfe (FAFSA) erfolgt. Basierend auf den Informationen, die Sie zu Ihrem Einkommen, Vermögen und anderen Faktoren liefern, berechnet die FAFSA Ihren erwarteten Familienbeitrag (EFC) für das College. Wenn Ihr EFC unter den Kosten für die Teilnahme an einem bestimmten College liegt, versucht das Finanzhilfebüro der Schule, die Lücke mit Zuschüssen, subventionierten oder nicht subventionierten Bundesdarlehen und bezahlten Arbeitsstellen zu schließen.



Der FAFSA-Prozess wird für das akademische Jahr 2023–2024 einfacher. Das Formular wurde von 108 Fragen auf etwa drei Dutzend reduziert.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Angebote für Voll- und Teilstipendien nicht immer von der Traumschule Ihres Schülers kommen. Sie können von Colleges stammen, von denen Sie kaum etwas gehört haben, in Staaten, die Sie noch nie besucht haben. Es ist wichtig, diese Stipendien auch in Betracht zu ziehen, auch wenn sie nicht im ursprünglichen College-Plan Ihres Kindes enthalten waren.

Zuschüsse und Stipendien stellen Geld dar, das Sie niemals zurückzahlen müssen. Bundesdarlehen müssen zwar zurückgezahlt werden, weisen jedoch im Vergleich zu Geldern, die Sie von einer Bank oder einem anderen privaten Kreditgeber leihen, tendenziell niedrige Zinssätze und flexible Rückzahlungsbedingungen auf.

Während Zuschüsse und subventionierte Kredite auf Studenten mit „außergewöhnlichem finanziellen Bedarf“ beschränkt sind, stehen Studenten und Eltern nicht subventionierte Kredite unabhängig vom Bedarf zur Verfügung. Egal wie viel Geld Sie verdienen oder auf der Bank haben, die FAFSA ist es wert, ausgefüllt zu werden. Staatliche und lokale Regierungen, private Stipendienquellen und die Hochschulen selbst können die FAFSA auch zur Bestimmung ihrer Auszeichnungen heranziehen.

Zum Beispiel vergeben viele Hochschulen sogenannte Verdienststipendien aus eigenen Mitteln, um um wünschenswerte, wenn nicht unbedingt herausragende Studenten zu konkurrieren.

9.850 US-Dollar

Dies ist das durchschnittliche Stipendium oder die durchschnittliche Beihilfe pro Student im Zeitraum 2019-2020, wie aus dem Bericht „Trends in College Pricing 2020“ des College Board hervorgeht. Die Zahl umfasst Zuschüsse von Bund, Ländern, Institutionen, Privatpersonen und Arbeitgebern.

Schreiben Sie keine kleineren Stipendien ab

Kleinere Stipendien von lokalen Organisationen, Fachgesellschaften und anderen Gruppen können sehr nützlich sein. In der Regel im Bereich von 50 bis 500 US-Dollar können sie Lehrbücher oder Laborgebühren für ein Semester abdecken. Oft hat ein kleineres Stipendium weniger Anforderungen und ist weniger wettbewerbsfähig. Außerdem werden diese kleineren Stipendien in der Regel direkt an den Schüler und nicht an die Schule selbst gezahlt, was es ermöglicht, sie für ein breiteres Spektrum von Kosten zu verwenden.

Fragen Sie den College-Berater Ihres Kindes nach weiteren Informationen zu lokalen Stipendien und empfehlen Sie einige vertrauenswürdige Stipendienverzeichnisse. Fragen Sie auch die potenziellen Schulen auf Ihrer Liste nach ihren verfügbaren Auszeichnungen und Finanzmitteln. In Ihrer örtlichen Bibliothek und in der Handelskammer Ihrer Stadt finden Sie möglicherweise auch Informationen zu Stipendien, die Sie beantragen können.

Vorsicht vor Stipendienbetrug



Der verwirrend benannte Expected Family Contribution (EFC) wird ab Juli 2023 in Student Aid Index (SAI) umbenannt, um seine Bedeutung zu verdeutlichen. Er gibt nicht an, wie viel der Student dem College zahlen muss. Es wird von der Schule verwendet, um zu berechnen, wie viel Schülerhilfe der Antragsteller erhalten kann.

Jedes Jahr werden Millionen Dollar an Stipendiengeldern nicht beansprucht – so heißt es. Lassen Sie sich von Betrugsunternehmen nicht von dieser zweifelhaften Statistik dazu verleiten, ihre Dienste zu nutzen (und dafür zu bezahlen).

Wenn Sie nach Stipendien suchen, werden Sie wahrscheinlich auf zwielichtige Unternehmen stoßen, die ihre „Experten“ -Dienste anbieten, um Ihnen bei der Suche nach Stipendien zu helfen. Einige können sogar garantieren, dass sie Ihnen Stipendien gegen eine Gebühr erhalten können.

Zahlen Sie niemals Geld für eine Stipendiensuche oder um sich um ein Stipendium zu bewerben. Jedes legitime Stipendium ist auf kostenlose Weise zugänglich, beispielsweise auf der Website der Sponsororganisation. Und was auch immer Sie tun, geben Sie niemals Ihre Kreditkartennummer oder andere persönliche Informationen an eines dieser Outfits weiter.

Adblock
detector