6 Länder, die die meisten Autos produzieren

Nach 10 Jahren kontinuierlichen Wachstums war die weltweite Automobilproduktion 2019 deutlich rückläufig, wobei die weltweite Produktion im Jahresverlauf um mehr als 5% zurückging. Im Jahr 2019 produzierten die Hersteller weltweit rund 92 Millionen Fahrzeuge, darunter 67 Millionen Autos und 25 Millionen Nutzfahrzeuge.

Der Rückgang der Automobilproduktion setzte sich bis weit in das Jahr 2020 fort, als Produktionsstillstände aufgrund derCOVID-19-Pandemie Auswirkungen auf die Branche hatten. Die kumulierten Daten von Januar 2020 bis September 2020 zeigten einen Rückgang der weltweiten Automobilproduktion um 22,9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Hier sehen wir uns die sechs wichtigsten Länder in Bezug auf die Anzahl der hergestellten Autos genauer an.

Die zentralen Thesen

  • Die weltweite Automobilproduktion ging 2019 um mehr als 5% zurück.
  • Im Jahr 2019 produzierten die Automobilunternehmen weltweit 92 Millionen Fahrzeuge, darunter 67 Millionen Autos und 25 Millionen Nutzfahrzeuge.
  • Dieser Rückgang setzte sich bis 2020 fort, da sich die Automobilherstellung aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Krise erheblich verlangsamte.
  • Von Januar 2020 bis September 2020 ging die weltweite Automobilproduktion im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22,9% zurück.
  • China ist volumenmäßig der größte Hersteller von Autos, von denen viele im Inland verkauft werden.
  • Nach China runden die USA, Japan, Deutschland, Indien und Mexiko die sechs größten Automobilhersteller ab.

1. China

China, bekannt als gewerblichen Gebrauch bestimmt waren. Mit einem Absatz von 6,2 Millionen Fahrzeugen im Jahr 2019 ist SAIC Motor Corporation Ltd. (600104. SS) der größte Hersteller von Fahrzeugen in China.

2. Vereinigte Staaten von Amerika

Die Vereinigten Staaten produzierten 2019 nur 11 Millionen Autos und Lastwagen, sind jedoch mit einem Marktanteil von knapp 12% der zweitgrößte Automobilhersteller der Welt. Obwohl die Produktion von Personenkraftwagen geringer war als in Japan und Deutschland, produzierten die Vereinigten Staaten fast doppelt so viele Nutzfahrzeuge wie jedes andere Land, darunter mehr als fünfmal so viele wie Japan.

Die General Motors Company (NYSE:GM ) stellte einen Großteil der in den USA verkauften Automobile her und hielt einen Absatzmarktanteil von 17,4%. Die Ford Motor Company (NYSE:F ) und die Toyota Motor Corp. (NYSE:TM ) hielten 14,5% bzw. 13,9% des US-amerikanischen Automobilabsatzmarktes.

Kurzübersicht

Im Jahr 2019 machte der Verkauf von Elektroautos etwa 2,6% des weltweiten Autoverkaufs oder 2,1 Millionen Fahrzeuge aus.

3. Japan

Japan produzierte 2019 insgesamt 9,7 Millionen Fahrzeuge, was ungefähr 10,5% aller weltweit hergestellten Fahrzeuge entspricht. Das Land stellte 8,3 Millionen Personenkraftwagen und rund 1,4 Millionen Nutzfahrzeuge her.

Im Jahr 2017 exportierte Japan4,71 Millionen Autos, Lastwagen und Busse. Diese Zahl stieg 2018 um 2,3%, als das Land 4,82 Millionen Fahrzeuge exportierte. Im Jahr 2019 blieben die Exporte unverändert, und die Nation exportierte 4,82 Millionen Fahrzeuge.

In den ersten drei Quartalen 2020 stellten japanische Automobilunternehmen 5,7 Millionen Fahrzeuge her, was einem Rückgang von 22,8% gegenüber 7,4 Millionen Fahrzeugen in den ersten drei Quartalen 2019 entspricht.

4. Deutschland

Die führenden deutschen Autohersteller, darunter die Volkswagen AG, die BMW AG und dieDaimler AG, produzierten 2019 insgesamt rund 4,7 Millionen Autos. Dies entspricht einem Rückgang von 9% gegenüber dem Produktionsniveau von 2018 und einem Rückgang von 17,4% gegenüber dem Produktionsniveau von 2017.2 Das deutsche Auto-Lobby-Unternehmen VDA nannte die sinkende Nachfrage auf den internationalen Märkten als Hauptgrund für die sinkenden Zahlen.

Bis August 2020 hatte Deutschland in den ersten acht Monaten des Jahres 2020 rund 2 Millionen Personenkraftwagen hergestellt, was einem Rückgang von 36% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Rückgang des verarbeitenden Gewerbes war auf den Rückgang der Anzahl der Arbeitstage und Stillstände zurückzuführen verursacht durch die COVID-19-Pandemie.

5. Indien

Obwohl Indien in Amerika oder Europa nicht bekannt ist, stellt es Fahrzeuge für seine Bevölkerung von über 1,3 Milliarden Menschen her. Indien produzierte 2019 insgesamt 4,5 Millionen Fahrzeuge, was einemRückgang von 12,2% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ungefähr 80% der hergestellten Fahrzeuge waren Personenkraftwagen und 20% waren Nutzfahrzeuge. In den ersten drei Quartalen 2020 stellten die indischen Automobilunternehmen rund 2,16 Millionen Fahrzeuge her, was einem Rückgang von 38,4% gegenüber den 3,5 Millionen Fahrzeugen in den ersten drei Quartalen 2019 entspricht.

6. Mexiko

Borte aus Südkorea für die Nummer sechs Stelle auf unserer Liste der Länder, die die meisten Autos produzieren,istMexiko. Im Jahr 2019 stellte Mexiko 1,38 Millionen Personenkraftwagen und 2,6 Millionen Nutzfahrzeuge für insgesamt 3,9 Millionen Fahrzeuge her. Dies entspricht einem Rückgang von 2,8% gegenüber 2018 gegenüber dem Vorjahr.

Ähnlich wie in den anderen Ländern auf unserer Liste war in Mexiko im Jahr 2020 ein Rückgang der Automobilherstellung zu verzeichnen. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 stellten die mexikanischen Automobilunternehmen rund 2,2 Millionen Fahrzeuge her, was einem Rückgang von 29,4% gegenüber den 3,1 Millionen im ersten Jahr entspricht drei Viertel von 2019.