Abschreibung und Abzug: Was ist der Unterschied?

Steuerabschreibung, Steuerabzug und Steuergutschrift: Ein Überblick

Es gibt keinen Unterschied zwischen einer Steuerabschreibung und einem Steuerabzug. Es ist möglich, dass eine Verwechslung zwischen einer Steuergutschrift und einem Steuerabzug entsteht; eine Gutschrift zieht einen Betrag von den Steuerschulden einer Person ab, während ein Abzug eine qualifizierende Ausgabe ist, die den Betrag des steuerbaren Einkommens verringert.

Steuergutschriften

Eine Steuergutschrift ermöglicht es der Person, die für die Anrechnung in Frage kommt, um diesen Betrag entweder ihre Steuerschuld zu verringern oder ihre Steuererklärung zu erhöhen, je nachdem, wie viel sie während des gesamten Steuerjahres an Steuern gezahlt hat.

Der Kinderfreibetrag ist der bekannteste Freibetrag. Wenn eine Person ein Kind hat, das Anspruch auf die Kindersteuerermäßigung hat, kann diese Person eine Gutschrift von bis zu 2.000 USD pro Kind erhalten. Wenn eine Person mit einem anspruchsberechtigten Kind am Jahresende 3.000 US-Dollar Steuern schuldet, kann sie den Kindersteuerabzug geltend machen und würde dann nur noch 1.000 US-Dollar Steuern schulden.

Wenn dieselbe Person mit einem anspruchsberechtigten Kind eine Rückerstattung von 1.000 USD erhielt, würde die Steuergutschrift ihre Rückerstattung auf 3.000 USD erhöhen.



Beachten Sie, dass aufgrund des von Präsident Biden unterzeichneten amerikanischen Rettungsplans von 2021 die Grenze für die Kindersteuergutschrift von zuvor 2.000 USD auf 3.000 USD für Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren und auf 3.600 USD für Kinder unter sechs Jahren angehoben wurde. Das Guthaben ist jetzt auch vollständig erstattungsfähig;zuvor waren nur 1.400 US-Dollar erstattungsfähig. Diese Änderungen sind Teil des American Relief Act von 2021 und gelten nur für das Steuerjahr 2021, sofern sie nicht durch ein zusätzliches Gesetz des Kongresses verlängert werden. Es wird für Singles mit einem Einkommen über 75.000 US-Dollar und für Paare mit einem Einkommen über 150.000 US-Dollar abgeschafft.

Steuerabzüge

Im Gegensatz zu einer Steuergutschrift verringert ein Steuerabzug die Höhe des steuerpflichtigen Einkommens.

Handelt eine Person beispielsweise als Einzelunternehmer, können viele ihrer Betriebsausgaben als Abzug geltend gemacht werden. Büroausgaben wie Miete würden als Steuerabzüge gelten und würden die Höhe des zu versteuernden Einkommens verringern. Wenn die Person im Laufe eines Geschäftsjahres 100 US-Dollar in ihrem Geschäft verdiente, aber 25 US-Dollar Büromiete zahlte, würde das zu versteuernde Gesamteinkommen 75 US-Dollar betragen, was die Höhe der geschuldeten Steuern verringern würde.