Strukturierte Finanzen

Der Begriff Structured Finance bezieht sich in einem breiten und manchmal nebulösen Weg zum Finanzsektor, die Hilfe geschaffen wurde eine größere Liquidität oder Quellen zu Märkten wie Immobilienfinanzierung, sowie Transferrisiko. Der Transfer von Liquidität und Risiko wird in der strukturierten Finanzierung durch die Verbriefung verschiedener finanzieller Vermögenswerte (z. B. eine Hypothek, Schulden im Zusammenhang mit einer Kreditkarte oder ein Darlehen für den Kauf eines Autos) erreicht, was zur Erschließung neuer Quellen beigetragen hat Finanzierung für Verbraucher und Unternehmer. Ein häufiges Beispiel für Instrumente, die durch Strukturierung geschaffen wurden, sind schuldenbesicherte Verpflichtungen.(in englischer Sprache Collateralized Debt Obligations oder CDOs) und die durch Vermögenswerte besicherten Wertpapiere (in englischer Sprache Asset Backed Securities oder ABS). Die rechtliche Struktur dieser Instrumente kann sehr einfach oder äußerst komplex sein.