Standardabzug

Was ist der Standardabzug?

Der Standardabzug ist der nicht steuerpflichtige Teil des Einkommens, der zur Minderung Ihrer Steuerbelastung verwendet werden kann. Der IRS erlaubt Ihnen, den StandardabzugAnhang A des Formulars 1040 zur Berechnung des steuerpflichtigen Einkommens aufführen. Die Höhe Ihres Standardabzugs hängt von Ihrem Anmeldestatus, Ihrem Alter und davon ab, ob Sie behindert sind oder als abhängig von der Steuererklärungeineranderen Person geltend gemacht werden.

Die zentralen Thesen

  • Der Standardabzug ist der nicht steuerpflichtige Teil des Einkommens, der zur Minderung Ihrer Steuerbelastung verwendet werden kann.
  • Sie können zwischen einem Pauschalabzug und Einzelabzügen wählen.
  • Die Höhe Ihres Standardabzugs richtet sich nach Ihrem Anmeldestatus, Ihrem Alter und anderen Kriterien.

Grundlegendes zum Standardabzug

Die Einkommensteuer ist der Geldbetrag, den der Bund oder die Landesregierung von Ihrem zu versteuernden Einkommen einnimmt . Es ist wichtig zu beachten, dass das steuerpflichtige Einkommen und das Gesamteinkommen des Jahres nicht identisch sind. Dies liegt daran, dass die Regierung zulässt, dass ein Teil des gesamten erzielten Einkommens abgezogen oder abgezogen wird, um das zu versteuernde Einkommen zu reduzieren. Das zu versteuernde Einkommen ist aufgrund von Abzügen, die zur Reduzierung Ihrer Steuerbelastung beitragen, in der Regel geringer als das Gesamteinkommen.

Sie können zwischen zwei Arten von Abzügen wählen: Einzelabzüge oder Standardabzüge. Für welche Sie sich entscheiden, liegt bei Ihnen, aber Sie können nicht beide verwenden. Die aufgegliederten Abzug Option können Sie alle Ihre abzugsfähige Aufwendungen für das Jahr verzeichnen, wie die Grundsteuer, Krankheitskosten, qualifizierten guten Zweck Spenden, Spielverluste und andere,die Einfluss aufIhr Endergebnis Steuer Figur entstandenen Kosten.

Wenn der Gesamtwert der Einzelabzüge höher als der Standardabzug ist, führen Sie normalerweise eine Einzelaufstellung durch. Andernfalls sollten Sie sich für den Standardabzug entscheiden.



Nicht alle Steuerzahler qualifizieren sich für den Standardabzug – nicht ansässige Ausländer und ihre Ehepartner, verheiratete Personen, die getrennt einreichen, deren Ehepartner einzeln aufgeführt sind, und Trusts und Nachlässe können ihn nicht geltend machen.

2020 Standard-Abzugsbeträge

Für im Jahr 2021 eingereichte Steuern im Jahr 2020 sind die Standardabzüge wie folgt:

  • 12.400 US-Dollar für alleinstehende Steuerzahler
  • 12.400 US-Dollar für verheiratete Steuerzahler, die separat einreichen
  • 18.650 USD für Haushaltsvorstände
  • 24.800 USD für verheiratete Steuerzahler, die gemeinsam einreichen
  • $24.800 für qualifizierende Witwe(er)s

Wenn Sie alleinstehender Steuerpflichtiger mit einem Bruttoeinkommen von 80.400 USD für 2020 sind, können Sie Ihr Einkommen um 12.400 USD auf ein steuerpflichtiges Einkommen von 68.000 USD reduzieren. Ihre Steuerrechnung für ein Einkommen von 68.000 USD würde 8.028 USD oder einen effektiven Steuersatz (ETR) von 11,81 % betragen. Wenn Sie 80.400 US-Dollar Steuern bezahlt haben, beträgt Ihre Rechnung 10.756 US-Dollar oder ein ETR von 13,38%.

Standardabzugsbeträge 2021

Für im Jahr 2022 eingereichte Steuern 2021 erhöhen sich die Standardabzüge auf:

  • 12.550 US-Dollar für alleinstehende Steuerzahler
  • 12.550 US-Dollar für verheiratete Steuerzahler, die separat einreichen
  • 18.800 USD für Haushaltsvorstände
  • 25.100 USD für verheiratete Steuerzahler, die gemeinsam einreichen
  • $25.100 für qualifizierende Witwe(n)


Mit demTax Cuts and Jobs Act wurden Ende 2017neue Standardabzugsbeträge eingeführt, diedie bisherigen Beträge nahezu verdoppelt haben. Sie laufen am 31. Dezember 2025 ab.

Besondere Überlegungen

Das Bundeseinkommensteuersystem und einige Bundesländer haben höhere Standardabzüge für Personen, die mindestens 65 Jahre alt sind, und für Personen, die blind sind. Wenn Sie 65 Jahre oder älter und alleinstehend oder ein Haushaltsvorstand sind, erhöht sich Ihr Standardabzug gemäß den bundesstaatlichen Richtlinien für 2020 um 1.650 USD. Wenn Sie gemeinsam verheiratet sind und einer von Ihnen 65 Jahre oder älter ist, erhöht sich Ihr Standardabzug um 1.300 USD. Wenn Sie beide 65 Jahre oder älter sind, erhöht sich der Abzug um 2.600 USD.

Wenn Sie gesetzlich blind und alleinstehend sind oder ein Haushaltsvorstand sind, erhöht sich Ihr Standardabzug um 1.650 US-Dollar. Wenn Sie gemeinsam verheiratet sind und einer von Ihnen blind ist, erhöht sich Ihr Standardabzug um 1.300 USD. Wenn Sie beide gesetzlich blind sind, erhöht sich der Abzug um 2.600 USD. Um sich als blind zu qualifizieren, müssen Sie ein beglaubigtes Schreiben von einem Augenarzt vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Sie auf Ihrem besten Auge nicht korrigierbares 20/200-Sehen haben oder dass Ihr Sichtfeld 20 Grad oder weniger beträgt.

Sie können Ihren Standardabzug auch um den Nettobetrag eines Katastrophenschadens erhöhen, der Schaden muss jedoch in einem vom Bund ausgewiesenen Katastrophengebiet eintreten.

Standardabzug vs. Einzelabzüge

Der Hauptgrund, warum Steuerzahler den Standardabzug anstelle von Einzelabzügen verwenden, besteht darin, dass sie nicht das ganze Jahr über alle möglichen qualifizierten Ausgaben im Auge behalten müssen. Außerdem können viele Menschen feststellen, dass der Standardabzugsbetrag höher ist als der Gesamtbetrag, den sie erreichen könnten, wenn sie alle ihre steuerlich abzugsfähigen Ausgaben separat addieren würden.

Dies mag insbesondere angesichts der Tatsache zutreffen, dass der Tax Cuts and Jobs Act die gesamtenstaatlichen und lokalen Steuerabzüge  auf 10.000 US-Dollar begrenzt. Außerdem wurde derAbzug vonHypothekenzinsen für Immobilien, die nach dem 15. Dezember 2017 gekauft wurden, auf Darlehen in Höhe von 750.000 USD begrenzt (nach früheren Vorschriften waren es 1 Million USD).