Simultanes Schließen (SIMO)

Was ist gleichzeitiges Schließen?

Simultaneous Closing (SIMO) ist eine Immobilienfinanzierungsstrategie, bei der zwei gleichzeitige Transaktionen während des Closing eines einzelnen Grundstücks stattfinden. Bei dieser Art der Anordnung erstellt der Verkäufer eine Hypothek Notiz auf dem Grundstück zu finanzieren, die Immobilie für den Käufer. Die Schuldverschreibung wird dann beim Abschluss an einen Anleger verkauft. Zu diesem Zeitpunkt zahlt der Anleger dem Verkäufer Bargeld. Der Käufer leistet somit Hypothekenzahlungen an den Anleger, der die Schuldverschreibung hält; Der Verkäufer erhält vom Anleger Bargeld für die Schuldverschreibung. und der Käufer erhält den Titel auf das Grundstück. Dies entfernt den Verkäufer von zukünftigen Transaktionen, da er keine Hypothekenzahlungen erhält.

In einem typischen Szenario mit gleichzeitigem Abschluss würden Käufer und Verkäufer die meisten Details des Verkaufs verhandeln und vereinbaren, obwohl der Investor möglicherweise einen Input hat oder einige Vorschläge unterbreitet. Nach Abschluss des Abschlusses finden alle weiteren Transaktionen im Zusammenhang mit der Immobilie zwischen dem Käufer und dem Investor statt, der die Schuldverschreibung gekauft hat.

Grundlegendes zum gleichzeitigen Schließen (SIMO)

Das gleichzeitige Schließen (SIMO) kann sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer einige Vorteile haben, obwohl es etwas komplexer sein kann als die Standardtransaktion zum Verkauf von Immobilien. Der Verkäufer kann motiviert sein, einen gleichzeitigen Abschluss einzuleiten, wenn kurzfristig Bargeld benötigt wird. Aufgrund der verkürzten Transaktionsdauer ist es wahrscheinlicher, dass der Käufer vom Verkäufer eine günstige Finanzierung erhält.

Es sind jedoch einige Überlegungen zu beachten. Einige Unternehmen werden aufgrund der Geschwindigkeit der Transaktion den Eigentumsanspruch während eines gleichzeitigen Abschlusses nicht versichern, da die Kreditwürdigkeit der Parteien in so kurzer Zeit schwerer zu bestimmen sein wird. In den letzten Jahren hat die Immobilienbranche einen Anstieg von Raubkrediten, Hypothekenbetrug und anderen betrügerischen Praktiken verzeichnet, was die Titelversicherungsunternehmen vorsichtiger gegenüber Transaktionen gemacht hat, die komplexe Schritte beinhalten oder die auf einer schnelleren Zeitachse abgewickelt werden als der typische Zeitplan.

Wie sich das gleichzeitige Schließen vom gleichzeitigen Schließen unterscheidet

Wenn in diesem Zusammenhang der Begriff des gleichzeitigen Schließens verwendet wird, unterscheidet er sich von dem Begriff, der manchmal von Immobilienmaklern oder Käufern verwendet wird, um zwei Schließungen in einer schnellen Folge von zwei Immobilien direkt nacheinander zu bezeichnen. Dies wird manchmal auch als gleichzeitiges Schließen bezeichnet und beinhaltet normalerweise eine Situation, in der der Kauf einer Immobilie davon abhängt, dass der potenzielle Käufer sein bestehendes Haus verkauft.