Shitcoin

Was ist Shitcoin?

Der Begriff Shitcoin bezieht sich auf eine Kryptowährung mit wenig bis gar keinem Wert oder eine digitale Währung, die keinen unmittelbaren, erkennbaren Zweck hat. Das Wort ist ein abwertender Begriff, der häufig verwendet wird, um Altcoins oder Kryptowährungen zu beschreiben, die entwickelt wurden, nachdem Bitcoins populär wurden.

Der Wertverlust einer Shitcoin ist häufig auf ein fehlgeschlagenes Anlegerinteresse zurückzuführen, weil sie nicht in gutem Glauben geschaffen wurde oder weil ihr Preis auf Spekulationen beruhte. Daher gelten diese Währungen als Fehlinvestitionen.

Die zentralen Thesen

  • Eine Shitcoin ist eine Kryptowährung mit wenig bis gar keinem Wert oder eine digitale Währung, die keinen unmittelbaren, erkennbaren Zweck hat.
  • Der Begriff wird häufig verwendet, um Altcoins oder Kryptowährungen zu beschreiben, die entwickelt wurden, nachdem Bitcoins populär wurden.
  • Shitcoins sind gekennzeichnet durch kurzfristige Preiserhöhungen, gefolgt von Sturzflügen, die von Anlegern verursacht werden, die von kurzfristigen Gewinnen profitieren möchten.

Wie Shitcoins funktionieren

Das Interesse an Blockchain Technologie nutzen möchten, um ihre eigenen Altcoins zu erstellen, bei denen es sich um digitale Assets handelt, die das grundlegende Design von Bitcoin unterstützen. Entwickler geben in der Regel bekannt, wie viele Token letztendlich verfügbar sind – der Bitcoin-Vorrat ist auf 21 Millionen begrenzt, während der Äthervorrat auf 18 Millionen pro Jahr begrenzt ist.

Das Festlegen eines Angebotslimits führt zu Knappheit, da Anleger verstehen, dass nach einem bestimmten Zeitpunkt keine zusätzlichen Token mehr erstellt werden. Mehr Token würden theoretisch den Wert ihrer Bestände verwässern, genauso wie eine Neuemission von Aktien den Wert einer Aktie verringern könnte.

Wenn das Angebot einer Altmünze festgelegt ist, sollte ihr Wert von der Nachfrage abhängen. Da die meisten Kryptowährungen nur eine begrenzte praktische Verwendung haben – der Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen aus der realen Welt unter Verwendung von Kryptowährungen ist noch nicht üblich – basieren ihre Werte auf reinen Spekulationen. Daher ist ein Shitcoin etwas, von dem die Leute sagen, dass es wertvoll ist, nur weil es existiert.



Kryptowährungen haben eine begrenzte praktische Anwendung und ihre Werte basieren ausschließlich auf Spekulationen.

Shitcoins sind leicht zu identifizieren, da sie einem bestimmten Muster folgen. Obwohl beim Start möglicherweise ein gewisses Interesse an einer Münze besteht, bleibt ihr Preis relativ niedrig. Der Preis steigt jedoch innerhalb kurzer Zeit exponentiell an, da die Anleger beginnen, an Bord zu springen. Darauf folgt ein Sturzflug, der von Anlegern verursacht wird, die ihre Münzen ablegen, um von kurzfristigen Gewinnen zu profitieren.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Entwicklung und Vermarktung von Altcoins, die eines Tages als Shitcoins gelten, erheblich verlangsamen wird, während das Interesse an Kryptowährungen weiterhin hoch ist. Einige Regierungen, insbesondere in Südkorea und China, haben großes Interesse daran gezeigt, Kryptowährungs-Mining-Operationen auszumerzen, während andere, wie Japan, die Verwendung von Kryptowährungen auf dem breiteren Markt gefördert haben.

Besondere Überlegungen

Aufgrund des Kryptowährungsmarkts, mit dem Anleger möglicherweise Schwierigkeiten haben, historische Parallelen zu ziehen, und weil die zugrunde liegende Technologie zur Verwaltung von Blockchains von einem großen Prozentsatz der Anleger möglicherweise nicht gut verstanden wird, gibt es ausreichend Raum für Missbrauch. Es kann schwierig sein zu identifizieren, ob eine Kryptowährung rentabel ist oder ob sie für bilk-Investoren erstellt wurde.

Die Bewertung, warum eine Altmünze zu einem bestimmten Preis bewertet wird, erfordert einen anderen Ansatz als die Bestimmung des Preises von Wertpapieren oder traditionellen Währungen. Altcoins werden nicht von den Regierungen unterstützt, Investoren bedeutet nicht sehen Bruttoinlandsprodukt (BIP), Verschuldung oder Inflation zu bestimmen, ob ein altcoin ist unterbewertet oder überbewertet.

Zu der Verwirrung darüber, ob eine Altmünze tatsächlich wertvoll ist, kommt hinzu, dass die meisten Informationen über Altmünzen im Internet zu finden sind, wo es schwierig sein kann, festzustellen, ob die Informationen wahr sind oder einfach hergestellt wurden, um Begeisterung zu erzeugen.