Form F-6EF

Was ist das Formular F-6EF?

Das Formular F-6EF ist eine Einreichung bei der Securities and Exchange Commission ( SEC ). Dieses Formular wird auch als Registrierungsformular für Hinterlegungsaktien bezeichnet. Das Formular F-6EF ist für börsennotierte ausländische Unternehmen erforderlich, die Aktien ihres Unternehmens als American Depository Receipts ( ADRs ) an amerikanischen Aktienmärkten handeln möchten. Ein ADR ist eine von einer US-Depotbank ausgestellte Bescheinigung, die eine bestimmte Anzahl von Aktien eines ausländischen Unternehmens darstellt. Der ADR wird an den US-Aktienmärkten wie alle inländischen Aktien gehandelt.

Das Formular F-6EF muss den ausländischen Namen des Emittenten, seinen ins Englische übersetzten Namen und die Kontaktinformationen des in den USA ansässigen Verwahrers enthalten, der die ADRs ausstellt.

Die zentralen Thesen

  • Das Formular F-6EF ist eine Anmeldung, die börsennotierte ausländische Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) registrieren müssen, wenn sie von einer Verwahrstelle ausgestellte American Depositary Receipts (ADRs) gegen die Hinterlegung der von einem ausländischen Emittenten angebotenen Wertpapiere anbieten möchten.
  • Ein ADR ist eine von einer US-Depotbank ausgestellte Bescheinigung, die eine bestimmte Anzahl von Aktien eines ausländischen Unternehmens darstellt. Der ADR wird an den US-Aktienmärkten wie alle inländischen Aktien gehandelt.
  • Ausländische Unternehmen führen ihre Aktien in den USA häufig als ADRs auf, um eine größere Anzahl von Investoren anzuziehen und ihren Status in der Unternehmenswelt zu verbessern.

Wer kann das Formular F-6EF einreichen?

Das SEC-Formular F-6EF wird verwendet, um ausländische börsennotierte Unternehmen zu registrieren, die Aktien von American Depository Receipts (ADRs) an US-Börsen notieren möchten. Die Bezeichnung „EF“ bedeutet, dass dieses Formular im Gegensatz zum Standard-SEC-Formular F-6 automatisch bei Einreichung bei der SEC gemäß Regel 466 von Teil 230, dh unmittelbar nach Einreichung, wirksam wird.

Ausländische Unternehmen führen ihre Aktien in den USA häufig als ADRs auf, um eine größere Anzahl von Investoren anzuziehen und ihren Status in der Unternehmenswelt zu verbessern. Amerikanische Börsen sind tendenziell liquider als andere weltweite Aktienmärkte. Mit einem ADR werden die Aktien eines ausländischen Unternehmens effektiv sowohl in den USA als auch im Ausland gehandelt.



Form F-6EF ist nahezu identisch mit Form F-6, die auch ADRs bei der SEC registriert. Die „EF“ in Formblatt F-6EF weist jedoch darauf hin, dass dieses Formular bei der Einreichung „automatisch wirksam“ ist, was bedeutet, dass die SEC die Wertpapiere nach Erhalt als registriert betrachtet.

Traditionell wird das SEC-Formular F-6 zum Registrieren eines ADR verwendet. Ein Hinterlegungsantrag, der zuvor eine Registrierungserklärung auf Formblatt F-6 (§ 239.36) eingereicht hat, kann jedoch ein Datum und eine Uhrzeit für das Inkrafttreten einer Registrierungserklärung (einschließlich nachträglicher Änderungen) auf Formblatt F-6 und eine solche Registrierungserklärung festlegen wird gemäß dieser Bezeichnung wirksam. Nach Angaben der SEC kann die Einreichung sofort wirksam werden („EF“), wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  1. Die Depotbank hat zuvor eine Registrierungserklärung auf Formblatt F-6 eingereicht, die die SEC bereits für wirksam erklärt hat, mit identischen Hinterlegungsbedingungen, mit Ausnahme der Anzahl ausländischer Wertpapiere, die eine Depotaktie darstellt, und die Depotbank bescheinigt dies; und
  2. Die Angabe des Datums und der Uhrzeit des Inkrafttretens ist auf der gegenüberliegenden Seite der Registrierungserklärung oder in einer vorab gültigen Änderung angegeben. Eine vorwirksame Änderung, die eine ordnungsgemäß vorgenommene Bezeichnung enthält, gilt als mit Zustimmung der SEC eingereicht.

So legen Sie das Formular F-6EF ab

Unternehmen müssen das Formular F-6EF in elektronischer Form über das EDGAR-System ( Electronic Data Gathering, Analysis and Retrieval  ) der SEC einreichen . Auf diese Weise können Anleger, Aufsichtsbehörden und andere interessierte Parteien schnell und einfach auf die Informationen zugreifen, wenn sie dies wünschen. Anmeldegebühren und Anmeldegebühren fallen an.

Sie können das Formular F-6EF hier herunterladen.