Phase

Was ist ein Ausstieg?

Ein Ausstieg bezieht sich auf die schrittweise Reduzierung einer Steuergutschrift, auf die ein Steuerpflichtiger Anspruch hat, wenn sich sein Einkommen der Obergrenze nähert, um sich für diese Gutschrift zu qualifizieren. In der Regel gibt es einen bestimmten Einkommensbereich, anhand dessen der US Internal Revenue Service (IRS) ermittelt, welche Steuerzahler für eine bestimmte Steuergutschrift in Frage kommen.

Ein Steuerpflichtiger mit einem Einkommen am untersten Ende des Bereichs kann Anspruch auf den Höchstbetrag der Steuergutschrift haben, während ein Steuerpflichtiger, dessen Einkommen am höchsten Ende des Einkommensbereichs liegt, Anspruch auf den Mindestbetrag hat. Zwischen der Ober- und Untergrenze können zusätzliche Zuwächse liegen, anhand derer bestimmt wird, für welchen Betrag einer bestimmten Steuergutschrift ein Steuerpflichtiger berechtigt sein kann (basierend auf dem für das Steuerjahr gemeldeten Einkommen). Wenn das Einkommen eines Steuerpflichtigen die Obergrenze überschreitet, kann er möglicherweise nicht mehr für die Gutschrift in Frage kommen.

Die zentralen Thesen

  • Ein Ausstieg bezieht sich auf die schrittweise Reduzierung einer Steuergutschrift, auf die ein Steuerpflichtiger Anspruch hat, wenn sich sein Einkommen der Obergrenze nähert, um sich für diese Gutschrift zu qualifizieren.
  • Steuergutschriften sind Bestimmungen des Internal Revenue Code (IRC), die in der Regel speziell für Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen bestimmt sind. Einige Beispiele für diese Gutschriften sind die Steuergutschrift für Kinder, die Beitragsgutschrift für Altersvorsorge (Saver’s Credit) und die American Opportunity Tax Credit.
  • Bei Steuerzahlern mit höherem Einkommen läuft die Vorzugsbehandlung in der Abgabenordnung aus. Sobald ein Steuerzahler ein bestimmtes Einkommensniveau überschreitet, steht ihm die Steuergutschrift nicht mehr zur Verfügung.

Grundlegendes zu Ausstieg

Steuergutschriften sind Bestimmungen des Internal Revenue Code (IRC), die in der Regel speziell für Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen bestimmt sind. Da diese Steuergutschriften für Steuerzahler in einer bestimmten Einkommensklasse ab einer bestimmten Einkommensschwelle bestimmt sind, wird der Betrag der Steuergutschrift reduziert. Bei Steuerzahlern mit höherem Einkommen läuft die Vorzugsbehandlung in der Abgabenordnung aus. Sobald ein Steuerzahler ein bestimmtes Einkommensniveau überschreitet, steht ihm die Steuergutschrift nicht mehr zur Verfügung.

Die Anwendung eines Ausstiegs erfolgt mit mehreren verschiedenen Steuergutschriften, die den Steuerzahlern vom IRS zur Verfügung gestellt werden. Einige dieser Steuergutschriften umfassen die Steuergutschrift für Kinder, die Einsparungsgutschrift für Altersversorgungsbeiträge (Saver’s Credit) und die American Opportunity Tax Credit.

Steuergutschrift für Kinder

Für das Steuerjahr 2020, das Child Tax Credit beginnt für verheiratete Steuerzahler den Ausstieg aus derEinreichung gemeinsam,wenn ihr modifizierte bereinigten Bruttoeinkommen (MAGI) $ 400.000 erreicht. Wenn ihr MAGI unter diese Zahl fällt, können sie den vollen Betrag der Steuergutschrift geltend machen. Wenn es diese Grenze überschreitet, verringert sich der Kredit allmählich, bis sein Einkommen die Einkommensgrenze erreicht. Für ein Ehepaar, das gemeinsam einen Antrag stellt, verschwindet die Steuergutschrift für Kinder, wenn der MAGI 440.000 USD erreicht. 



Beachten Sie, dass aufgrund des von Präsident Biden unterzeichneten amerikanischen Rettungsplans von 2021 die Obergrenze für die Steuergutschrift für Kinder von zuvor 2.000 USD auf 3.000 USD für Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren und 3.600 USD für Kinder unter sechs Jahren angehoben wurde. Das Guthaben wird jetzt auch vollständig zurückerstattet. Zuvor wurden nur 1.400 US-Dollar zurückerstattet. Diese Änderungen sind Teil des American Relief Act von 2021 und gelten nur für das Steuerjahr 2021, sofern sie nicht durch einen zusätzlichen Kongressakt verlängert werden. Dieser zusätzliche Kreditbetrag wird für Singles mit einem Einkommen von mehr als 75.000 USD und Paare mit einem Einkommen von mehr als 150.000 USD auslaufen.

Beitragsguthaben für Altersvorsorge (Sparguthaben)

Ein Ausstieg gilt auch für das Guthaben für Altersvorsorgebeiträge (auch als Sparguthaben bezeichnet). Dieser Kredit wurde entwickelt, um Amerikanern mit niedrigem und mittlerem Einkommen dabei zu helfen, durch qualifizierte Pläne wie 401 (k) -Pläne oder individuelle Rentenkonten (IRAs) für den Ruhestand zu sparen. 

Im Steuerjahr 2021 kann der AGI für verheiratete Steuerzahler, die gemeinsam einen Antrag stellen, um die maximale Steuergutschrift zu erhalten, bis zu 39.500 USD betragen (39.000 USD für 2020). Oberhalb von 39.500 USD beginnt der Kreditbetrag auslaufen. Für verheiratete Steuerzahler, die gemeinsam einreichen, haben sie keinen Anspruch auf einen Betrag dieser Steuergutschrift, sobald ihre AGI über 66.000 USD (65.000 USD für 2020) liegt. 

Die amerikanische Opportunity Tax Credit

Die American Opportunity Tax Credit (AOTC) richtet sich an Steuerzahler mit qualifizierten Bildungskosten. Damit ein Steuerpflichtiger die Steuergutschrift im Steuerjahr 2020 beantragen kann, muss er über eine modifizierte AGI von 160.000 USD oder weniger verfügen (wenn die Ehe gemeinsam eingereicht wird), um die vollständige Gutschrift zu erhalten. Wenn der Steuerzahler die AGI von mehr als 180.000 US-Dollar für die gemeinsame Anmeldung einer Ehe geändert hat, kann er die Gutschrift überhaupt nicht beanspruchen.

Die American Opportunity Tax Credit läuft über einen Bereich von 10.000 US-Dollar gleichmäßig aus, während einige Steuergutschriften, wie die Child Tax Credit, für jeweils 1.000 US-Dollar oder einen Teil von 1.000 US-Dollar an zusätzlichem Einkommen über der Ausstiegsschwelle um 50 US-Dollar sinken.