FREWEDS: 6 Geldsparentipps zum Anmelden Ihrer Steuererklärung

Eine Sache, die sich für Jungvermählten ändert, sind die besten Tipps für die Einreichung Ihrer Steuererklärung. Sie sind nicht mehr ledig (oder der Haushaltsvorstand ). Sie sind jetzt durch die Macht, die Ihnen vom IRS übertragen wurde, verheiratet und haben gemeinsam eingereicht. oder vielleicht verheiratet Einreichung separat.

Wie Sie nach dem Anhängen einreichen, kann bestimmen, ob sich Ihre Steuerbelastung oder Rückerstattung erhöht oder verringert. Befolgen Sie diese Schritte für eine möglichst geringe Steuerschuld als Ehepaar:

Bestimmen Sie, ob Sie als Ehepaar einreichen können

Sie müssen am letzten Tag des Steuerjahres verheiratet sein, für das Sie und Ihr Ehepartner als Ehepaar einen Antrag stellen. Zum Beispiel können Sie sich in Ihrer Steuererklärung für 2020 nicht als verheiratet erklären, wenn Sie am 1. Januar 2021 geheiratet haben, obwohl Sie zum Zeitpunkt der Einreichung Ihrer Steuererklärung für 2020 verheiratet sind. Für legal verheiratetegleichgeschlechtliche Paare gelten dieselben Regelnwie für jedes andere legal verheiratete Paar.

Die zentralen Thesen

  • Die Entscheidung, ob Sie die Eheschließung separat oder gemeinsam einreichen möchten, kann einen Unterschied von Tausenden von Dollar in Ihrer Steuererklärung bewirken.
  • Sie müssen am letzten Tag des Steuerjahres verheiratet sein, um als Ehepaar einzureichen.
  • Zinsabzüge für Studentendarlehen, Abzüge für Studiengebühren und Gebühren, Bildungsgutschriften und Gutschriften für verdientes Einkommen sind nur verfügbar, wenn Sie gemeinsam als verheiratet einreichen.
  • Wenn Sie Steuern zurückzahlen, wird Ihr Ehepartner nicht bestraft, wenn er gemeinsam mit Ihnen einreicht. Solange Ihr Ehepartner das Zuweisungsformular für verletzte Ehepartner einreicht.
  • Bevor Sie entscheiden, wie Sie einreichen möchten, verwenden Sie Steuersoftware, um Übungsformulare sowohl für die getrennte als auch für die gemeinsame Einreichung von Ehen auszufüllen. Einige Steuersoftware ermittelt anhand Ihrer Eingaben automatisch, welche Methode die niedrigste Steuerschuld ergibt.

Überprüfen Sie die Einschränkungen für die getrennte Einreichung von Ehen

Das gemeinsame Einreichen von Eheschließungen für Paare ist die üblichere Methode, und es gibt viele Gründe, warum dies so ist, einschließlich des Zugangs zu Abzügen und Gutschriften. Das gilt aber nicht für jedes Paar.

Manchmal ist es sinnvoller, separat einzureichen. Das Leben in einem Gemeindeeigentumsstaat, Steuerpfandrechte an einem Ehepartner oder Einschränkungen bei der Geltendmachung von Abzügen können die Entscheidung darüber, wie Sie einreichen, einfacher oder schwieriger machen. Folgendes müssen Sie bei jedem dieser Probleme beachten:

Verbotene Abzüge und Gutschriften

Wenn Sie als verheiratete Anmeldung separat einreichen, können Sie keine Zinsabzüge für Studienkredite, Studiengebühren- und Gebührenabzüge, Bildungsguthaben und Verdienstguthaben geltend machen. Sie können Ihre Steuerrückerstattung reduzieren oder Ihre Steuerbelastung um mehr als tausend Dollar erhöhen, indem Sie sie separat einreichen.

Die getrennte Steuerwahl für die Eheschließung schränkt auch Ihre Möglichkeiten ein, Einzel oder Standardabzüge vorzunehmen. Wenn beispielsweise einer von Ihnen über genügend Abzüge wie Grundsteuern oder Krankheitskosten verfügt, um seine Steuererklärung aufzulisten, muss der andere Ehepartner dies ebenfalls auflisten, selbst wenn diese Person die großzügigen Steuererleichterungen und das Gesetz über Arbeitsplätze verlieren würde Standardabzug.

Kurzübersicht

Bitte beachten Sie, dass die Finanzierungsquelle in dieser Situation sehr wichtig ist. Laut IRS „kann jeder von Ihnen, wenn Sie und Ihr Ehepartner in einem nicht gemeinschaftlichen Eigentumsstaat leben und separate Rückgaben einreichen, nur die tatsächlich gezahlten Krankheitskosten angeben. Alle aus einem gemeinsamen Girokonto gezahlten Krankheitskosten, auf dem Sie und Ihr Kind Ehepartner, die die gleichen Zinsen haben, gelten als von jedem von Ihnen gleich bezahlt, sofern Sie nichts anderes nachweisen können. „

Wenn die Abzüge groß genug sind – insbesondere wenn es der weniger gut bezahlte Ehepartner ist, der beispielsweise 40.000 US-Dollar an medizinischen Ausgaben für das Jahr hatte , kann sich die getrennte Einreichung der Einreichung lohnen.

Leben in einem gemeinschaftlichen Eigentumsstaat

Wenn Sie in Arizona, Kalifornien, Idaho, Louisiana, Nevada, New Mexico, Texas, Washington oder Wisconsin leben, müssen Sie sich mit einer ganzen Reihe komplizierter Regeln auseinandersetzen, um zu entscheiden, was als Gemeinschafts- oder Eheeinkommen und was als Einkommen betrachtet wird Ihr Einkommen.2

Die Regeln können je nach Bundesland variieren. Ihr kombiniertes Einkommen könnte zu gleichen Teilen auf die Steuererklärungen aufgeteilt werden und den Zweck der getrennten Einreichung zunichte machen. Erwägen Sie die Verwendung einer seriösen Steuersoftware oder die Einstellung eines Buchhalters, wenn Sie in einem Gemeindeeigentumsstaat leben und separat einreichen möchten. 

Besprechen Sie alle möglichen Steuerpfandrechte

Ein Grund, warum viele Ehepaare Datei separat tun, ist, dass sie vor Schulden haben, ist überfällig, dass von ihrer Steuererstattung abgezogen werden könnte. Dies umfasst überfällige Unterhaltszahlungen für Kinder, überfällige Studentendarlehen oder eine nicht bezahlte Steuerschuld, die einem Ehepartner vor der Heirat entstanden ist.

Die gute Nachricht: Eine gesonderte Einreichung aufgrund früherer Steuerpfandrechte ist möglicherweise nicht erforderlich. Das Ehepaar kannjedes Jahr das IRS-Formular 8379 (Zuweisung eines verletzten Ehepartners) mit seiner Steuererklärung einreichen, bis der Ehegatte mit Grundpfandrecht seine Schulden beglichen hat.

Dies verhindert, dass der Ehegatte, der keine Schulden hat, dafür bestraft wird, dass er bei der Rückkehr ist und seinen Anteil an der Steuerrückerstattung verliert. Durch die gemeinsame Einreichung kann das Ehepaar dennoch Abzüge und Gutschriften deklarieren, die für diejenigen, die separat einreichen, nicht verfügbar sind.

Betrachten Sie den Einkommensfaktor

Wenn ein Ehepartner mehr verdient als der andere, könnten die Grenzsteuersätze für beide das beste Hochzeitsgeschenk sein, das sie jemals erhalten haben.

Nehmen wir zum Beispiel an, Julie und Jane heiraten am 27. Dezember 2020. Julie ist eine Marketingmanagerin, deren steuerpflichtiges Einkommen im Jahr 2020 55.000 US-Dollar betragen wird. Jane hat ihren MBA am 15. Dezember 2020 abgeschlossen und wird ein steuerpflichtiges Einkommen aus ihrem Stipendium von 8.000 USD haben.

Wenn sie Jane nicht geheiratet hätte – oder wenn sie ihre Steuern als verheiratete Anmeldung separat getätigt hätte , hätte Julie 22% ihres steuerpflichtigen Einkommens über 40.125 USD Steuern zahlen müssen (40.525 USD im Jahr 2021). Zusammen und gemeinsam eingereicht wird ihr Grenzsteuersatz für 2020 (und 2021) 12% betragen. Darüber hinaus können sie die Abzüge und Gutschriften geltend machen, die für die getrennte Einreichung von Ehen verboten wären.6

Sammeln Sie alle erforderlichen Dokumente für die Einreichung

Beide Ehepartner müssen Quittungen und Unterlagen sammeln, die ihre Abzüge und Gutschriften belegen. Zum Beispiel benötigen Sie ein Backup, um zu beweisen, dass Sie Zinsabzüge für Studentendarlehen vornehmen können. 

Bereiten Sie zwei Steuererklärungen vor (oder fragen Sie einen Buchhalter)

Wenn die zu wählende Option nicht offensichtlich ist, üben Sie die Vorbereitung Ihrer Steuern für beide Anmeldemöglichkeiten: gemeinsame Anmeldung und getrennte Anmeldung. Dies kann mit Steuersoftware einige Stunden länger dauern, aber die potenziellen Einsparungen sind es wert. Einige Steuersoftware ermittelt anhand Ihrer Eingaben automatisch, welche Methode die niedrigste Steuerschuld ergibt. Alternativ können Sie einen Buchhalter fragen, welche Option aufgrund Ihrer individuellen Umstände am besten geeignet ist.

Das Fazit

Wenn Sie die Eheschließung separat einreichen, werden Sie einen komplizierteren Steuerprozess durchlaufen, insbesondere wenn Sie in einem gemeinschaftlichen Eigentumsstaat leben. Sie werden wahrscheinlich auch wichtige Abzüge und Gutschriften verlieren. Wenn andererseits ein Ehegatte erhebliche abzugsfähige Kosten oder Grundpfandrechte hat, kann eine getrennte Einreichung sinnvoll sein.

Wenn die Antwort nicht offensichtlich ist, nehmen Sie sich Zeit, um beide Optionen auszuprobieren, indem Sie Übungsformulare ausfüllen und dann die Methode auswählen, die am besten funktioniert. Und da einer der Hauptgründe, warum Paare kämpfen, Geld ist, sind die Steuervorteile für die Einreichung als Ehepaar das beste Hochzeitsgeschenk, das die IRS Ihnen geben kann.