24 März 2022 19:35
EXKLUSIV: EU tauscht Griwna von Flüchtlingen zum Wechselkurs der ukrainischen Zentralbank um

EXKLUSIV: EU tauscht Griwna von Flüchtlingen zum Wechselkurs der ukrainischen Zentralbank um

BRÜSSEL, 24. März (Reuters) – Die Länder der Europäischen Union werden wahrscheinlich zustimmen, Millionen von ukrainischen Flüchtlingen zu erlauben, ihre Währung, die Griwna, in den nächsten drei Monaten zum Wechselkurs der ukrainischen Zentralbank in EU-Währungen umzutauschen, so der Entwurf eines EU-Dokuments.

Das Abkommen soll Millionen von ukrainischen Flüchtlingen, die vor der russischen Invasion geflohen sind, helfen, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, indem sie ihr Geld in die Währung des EU-Landes umtauschen, in das sie geflohen sind.

Der Entwurf des Dokuments, zu dem Reuters Zugang hatte, muss von den EU-Regierungen angenommen werden und würde für alle Flüchtlinge gelten, die unter vorübergehendem EU-Schutz stehen, der den Ukrainern Anfang März gewährt wurde.

Die Obergrenzen für den Umtausch von Griwna-Banknoten pro Person sollten unter Berücksichtigung der nationalen Gegebenheiten festgelegt werden. Die Obergrenze sollte 10.000 Griwna oder weniger betragen, wobei die Zahl in Klammern angibt, dass sie sich noch ändern kann, so der Entwurf.

Die Umrechnung in EU-Währungen sollte kostenlos sein, und der geltende Wechselkurs sollte der von der ukrainischen Nationalbank veröffentlichte offizielle Kurs sein, heißt es in dem Entwurf.

Der Wechselkurs der ukrainischen Zentralbank für Griwna zu Euro wurde am Donnerstag auf 32,138 festgesetzt, was bedeutet, dass jeder Flüchtling für 10.000 Griwna 311 Euro erhalten könnte.

Der Plan sollte dem Entwurf zufolge mindestens drei Monate dauern, wobei die Zahl in Klammern bedeutet, dass sie sich ändern kann.

Jedes EU-Land wird sein eigenes System einrichten, um sicherzustellen, dass jeder Flüchtling den Höchstbetrag nur einmal umtauscht.

Die Rolle der Europäischen Zentralbank wird in dem Plan nicht erwähnt. Dies bedeutet, dass die nationalen Behörden die erforderlichen Vereinbarungen mit der ukrainischen Zentralbank treffen würden, was eine Abweichung von einem zuvor erwogenen Schema darstellt, bei dem die EZB an einem für die Umstellung eingerichteten Finanzierungsmechanismus beteiligt gewesen wäre.

Adblock
detector