28 Juni 2021 18:50

Dow Jones Transportdurchschnitt (DJTA)

Was ist der Dow Jones Transportdurchschnitt?

Der Dow Jones Transportation Average (DJTA), manchmal auch einfach als „Dow Transports“ bezeichnet, ist ein preisgewichteter Durchschnitt von 20 in den USA gehandelten Transportaktien. Der Dow Jones Transportation Average ist der älteste US-Aktienindex, der erstmals 1884 vonCharles Dow, Mitbegründer von Dow Jones & Company, erstellt wurde.

Der Index bestand zunächst aus neun Eisenbahnunternehmen und nur zwei Unternehmen außerhalb der Eisenbahnindustrie. Dies ist ein Beweis für die Dominanz der Eisenbahnen im US-Verkehrssektor im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Neben Eisenbahnen umfasst der Index jetzt auch Fluggesellschaften, LKWs, Seetransporte, Lieferservices und Logistikunternehmen.

Die zentralen Thesen

  • Der Dow Jones Transportation Average (DJTA) ist ein preisgewichteter Durchschnitt von 20 in den USA gehandelten Transportaktien.
  • Neben Eisenbahnen umfasst der Index jetzt auch Fluggesellschaften, LKWs, Seetransporte, Lieferservices und Logistikunternehmen.
  • Der Dow Jones Transportation Average wird genau beobachtet, um den Zustand der US-Wirtschaft zu bestätigen, insbesondere von Befürwortern der Dow-Theorie.
  • Änderungen in der DJTA sind selten und treten normalerweise nur nach einer Unternehmensakquisition oder anderen dramatischen Veränderungen im Kerngeschäft einer Komponente auf.

Den Dow Jones-Transportdurchschnitt verstehen

Der Transport ist für den gesamten Aktienmarkt viel weniger wichtig als zu Beginn der DJTA. Transportbestände können jedoch einem anderen Muster folgen als der Rest des Marktes. Manchmal können sie Händlern und Investoren helfen, Veränderungen auf dem Markt vorherzusagen.



Die Vorhersage der Richtung des Dow Jones Industrial Average ist eine der Hauptanwendungen für den Dow Jones Transportation Average.

Der Dow Jones Transportation Average wird genau beobachtet, um den Zustand der US-Wirtschaft zu bestätigen, insbesondere von Befürwortern der Dow-Theorie. Diese Theorie besagt, dass die DJTA den Trend des Dow Jones Industrial Average (DJIA) bestätigen sollte, wenn die Industriewerte und die Transporte steigen. Eine Divergenz deutet auf eine mögliche Trendumkehr hin.

Mit anderen Worten, wenn der DJIA steigt, während der DJTA fällt, kann dies auf eine wirtschaftliche Schwäche hinweisen. Eine Divergenz bedeutet, dass Waren nicht mit der gleichen Geschwindigkeit transportiert werden, mit der sie produziert werden, was auf einen Rückgang der landesweiten Nachfrage hindeutet.

Die DJTA notierte am 9. Dezember 2020 auf einem Rekordhoch von 12.917, nicht allzu lange nachdem der Index im März 2020 unter 6.800 gefallen war, da Bedenken hinsichtlich des Coronavirus (COVID19) die Aktien von Fluggesellschaften während eines tiefen Bärenmarktes verwüsteten. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) hatte bis Februar 2020 weiterhin neue Höchststände erreicht. Diese Divergenz von DJTA und DJIA vor dem Absturz war eine weitere Bestätigung der Dow-Theorie.



Der bekanntere Dow Jones Industrial Average (DJIA) ist aus dem ursprünglichen Dow Transports-Index hervorgegangen.

Komponenten des Dow Jones Transportation Average

Ab November 2020 bestand der Index aus 20 Unternehmen:

  1. Alaska Air Group, Inc. (ALK)
  2. American Airlines Group Inc. (AAL)
  3. Avis Budget Group, Inc. (CAR)
  4. CH Robinson Worldwide, Inc. (CHRW)
  5. CSX Corp. (CSX)
  6. Delta Air Lines, Inc. (DAL)
  7. Expeditors International von Washington, Inc. (EXPD)
  8. FedEx Corp. (FDX)
  9. JB Hunt Transport Services, Inc. (JBHT)
  10. JetBlue Airways Corp. (JBLU)
  11. Kansas City Southern (KSU)
  12. Kirby Corp. (KEX)
  13. Landstar System, Inc. (LSTR)
  14. Matson, Inc. (MATX)
  15. Norfolk Southern Corp. (NSC)
  16. Ryder System, Inc. (R)
  17. Southwest Airlines Co. (LUV)
  18. Union Pacific Corporation (UNP)
  19. United Airlines Holdings, Inc. (UAL)
  20. United Parcel Service (UPS)

Änderungen in der DJTA sind selten und treten normalerweise nur nach einer Unternehmensakquisition oder anderen dramatischen Veränderungen im Kerngeschäft einer Komponente auf. Union Pacific ist jedoch die einzige der ursprünglichen DJTA-Komponenten, die im Index fortgeführt wird.

Sollte eine Komponente ausgetauscht werden müssen, wird der gesamte Index überprüft. Alaska Air Group, Inc. ersetzte die AMR Corporation am 2. Dezember 2011, nachdem die AMR Corp. einen Insolvenzschutz beantragt hatte. Mit Wirkung zum 30. Oktober 2012 ersetzte Kirby Corp. die Overseas Shipholding Group, Inc. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 ersetzte die Avis Budget Group Inc. die GATX Corporation. Am 15. Oktober 2015 ersetzte American Airlines Group Inc. Con-way.

Adblock
detector