Rechnungswesenänderung definiert

Eine Änderung der Rechnungslegung ist eine Änderung der Rechnungslegungsgrundsätze, der Schätzungen der Rechnungslegung oder des berichtenden Unternehmens. Eine Änderung eines Rechnungslegungsgrundsatzes ist eine Änderung einer verwendeten Methode, z. B. die Verwendung einer anderen Abschreibungsmethode oder der Wechsel zwischen LIFO und FIFO Bestandsbewertungsmethoden. Ein Beispiel für eine Änderung der Abrechnungsschätzung könnte die Neuberechnung der geschätzten Lebensdauer der Maschine aufgrund von Verschleiß sein. Das berichtende Unternehmen kann sich aufgrund einer Fusion oder eines Auseinanderbrechens eines Unternehmens ändern.

Änderungen der Rechnungslegung erfordern eine vollständige Offenlegung in den Fußnoten des Jahresabschlusses, um die Rechtfertigung und die finanziellen Auswirkungen der Änderung zu beschreiben. Dies ermöglicht es den Lesern der Aussagen, die Änderungen angemessen zu analysieren, idealerweise um fundiertere Entscheidungen über die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens zu treffen.

Aufschlüsselung der Rechnungslegungsänderung

Ein Unternehmen muss im Allgemeinen frühere Aussagen anpassen, um eine Änderung der Rechnungslegungsgrundsätze widerzuspiegeln. Eine Änderung der Schätzung der Rechnungslegung erfordert jedoch keine Anpassung des vorherigen Abschlusses. Im Falle einer Änderung der Rechnungslegung sollten Benutzer des Jahresabschlusses die Fußnoten genau prüfen, um zu verstehen, was Änderungen bedeuten und ob sie den tatsächlichen Wert des Unternehmens beeinflussen.

Sicherheitsanalysten, Portfoliomanager und aktivistische Anleger achten sorgfältig auf Änderungen der Rechnungslegungsgrundsätze, da dies häufig Frühwarnsignale für tiefere Probleme sind. Eine Änderung eines Rechnungslegungsgrundsatzes kann ziemlich routinemäßig sein. Zumal sich das Geschäft mit der Globalisierung, der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und der Veränderung der Verbraucherpräferenzen verändert hat. Um interessierte Stakeholder auf dem Laufenden zu halten, helfen PR- und strategische Kommunikationsteams häufig dabei, die Gründe für eine Änderung der Rechnungslegungsmethoden zu erläutern – was häufig einen perfekten finanziellen und buchhalterischen Sinn ergibt.

Wie künstliche Intelligenz verändern das Internet der Dinge und digitale Methoden zunehmend die Messung der Geschäftsleistung. Es ist zu erwarten, dass sich die Rechnungslegungsmethoden und -grundsätze ändern werden, um mit der Innovation Schritt zu halten. Ein Beispiel wären Unternehmen, die mehr immaterielle Vermögenswerte und weniger materielle Vermögenswerte einer traditionellen Sorte verwenden.