7 Gründe für ein unwiderrufliches Lebensinversicherungsvertrauen (ILIT)

Menschen kaufen aus vielen Gründen Lebensversicherungen und sie bieten einige einzigartige Funktionen, die in vielen anderen Finanzprodukten nicht zu finden sind. Zum Beispiel Hebelwirkung, insbesondere in den Anfangsjahren einer Police, bei der Sie eine kleine Prämie zahlen, um eine große Sterbegeldleistung zu sichern, oder die Möglichkeit, die Liquidität für ein Ereignis (die Sterbegeldleistung) zeitlich festzulegen.

Was ist ein unwiderruflicher Lebensversicherungsfonds (ILIT)?

Ein unwiderruflicher Lebensversicherungsfonds (ILIT) wird gegründet, um eine Laufzeit oder eine dauerhafte Lebensversicherung oder -policen zu besitzen und zu kontrollieren, während der Versicherte lebt, sowie um den Erlös zu verwalten und zu verteilen, der nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt wird. Ein ILIT können sowohl einzelne besitzen und an zweiter Stelle zu sterben Lebensversicherungspolicen. Second-to-the-Policen versichern zwei Leben und zahlen erst nach dem zweiten Tod eine Sterbegeldleistung.

Eine ILIT hat mehrere Parteien: den Stifter, die Treuhänder und die Begünstigten. Der Grantor erstellt und finanziert in der Regel die ILIT. Geschenke oder Überweisungen an die ILIT sind dauerhaft, und der Stifter gibt die Kontrolle an den Treuhänder ab. Der Treuhänder verwaltet die ILIT und die Begünstigten erhalten Ausschüttungen.

Für den Stipendiaten ist es wichtig, jegliches Eigentum an Vorfällen in der Lebensversicherung zu vermeiden, und jede gezahlte Prämie sollte von einem Girokonto der ILIT stammen.

Wenn der Stipendiat eine bestehende Lebensversicherung an die ILIT überträgt, gibt es eine dreijährige Rückblickfrist, in der die Sterbegeldleistung in den Nachlass des Stipendiaten aufgenommen werden könnte.

Es kann auch zu Geschenkproblemen kommen, wenn die übertragene Police einen hohen kumulierten Barwert aufweist. Wenn Sie eine Frage dazu haben, ob der Grantor eine Deckung erhalten kann und Sie die Versicherbarkeit überprüfen möchten, bevor Sie die Kosten für die Erstellung eines Trusts bezahlen, lassen Sie den Grantor eine Deckung beantragen und den Eigentümer als zu benennenden Trust auflisten.

Sobald die Lebensversicherungsgesellschaft ein Angebot für einen neuen Antrag gemacht hat, kann die ordnungsgemäße Auflistung des Trusts als Eigentümer eingereicht werden, wobei der ursprüngliche Antrag ersetzt wird. Die Richtlinie wird dann an den Trust ausgegeben.

Einmal eingerichtet und finanziert, kann eine ILIT vielen Zwecken dienen, einschließlich den folgenden:

Minimierung der Nachlasssteuern

Wenn Sie Eigentümer und Versicherter sind, wird das Sterbegeld einer Lebensversicherung in Ihrem Brutto-Nachlass enthalten sein. Wenn sich die Lebensversicherung jedoch im Besitz einer ILIT befindet, ist der Erlös aus der Sterbegeldleistung nicht Teil des Brutto-Nachlasses des Versicherten und unterliegt daher nicht der staatlichen und bundesstaatlichen Nachlasssteuer.

Bei ordnungsgemäßer Ausarbeitung kann die ILIT jedoch Liquidität bereitstellen, um die Zahlung von Nachlasssteuern sowie anderer Schulden und Ausgaben durch den Kauf von Vermögenswerten aus dem Nachlass des Zuschussgebers oder durch ein Darlehen zu unterstützen. Außerdem können lebenslange Geschenke dazu beitragen, Ihren steuerpflichtigen Nachlass zu reduzieren, indem Vermögenswerte in die ILIT übertragen werden.

Schenkungssteuern vermeiden

Eine ordnungsgemäß ausgearbeitete ILIT vermeidet Konsequenzen für die Schenkungssteuer, da Beiträge des Zuschussgebers als Geschenke an die Begünstigten gelten. Um Schenkungssteuern zu vermeiden, ist es wichtig, dass der Treuhänderdie Begünstigtenmithilfe eines Crummey Schreibens über das Vertrauen in ihr Recht informiert, einen Teil der Beiträge für einen Zeitraum von 30 Tagen abzuheben.

Nach 30 Tagen kann der Treuhänder die Beiträge zur Zahlung der Versicherungsprämie verwenden. Das Crummey-Schreiben qualifiziert die Überweisung für den jährlichen Ausschluss der Schenkungssteuer, indem das Geschenk eher als Geschenk als als zukünftiges Interesse betrachtet wird, wodurch in den meisten Fällen die Notwendigkeit vermieden wird, eine Schenkungssteuererklärung einzureichen.

In den Jahren 2020 und 2021 können Sie so vielen Menschen, wie Sie möchten, jährlich 15.000 US-Dollar geben. Die 15.000 US-Dollar umfassen alle Geschenke. Ein Ehepaar kann einer Person jährlich 30.000 US-Dollar schenkungssteuerfrei schenken. Die Gesamtzahl der Geschenke, die ein Paar machen kann, ist unbegrenzt. Sie können jemandem auch mehr als 15.000 USD pro Jahr geben, wobei der Überschuss auf Ihre lebenslange Erbschaftssteuerbefreiung von 11.580.000 USD für 2020 und 11.700.000 USD für 2021 angewendet wird.

Staatliche Vorteile

Der Erlös aus einer Lebensversicherung einer ILIT kann dazu beitragen, die Leistungen eines Treuhandempfängers zu schützen, der staatliche Beihilfen erhält, z. B. Einkommen aus Behinderungen der sozialen Sicherheit oder Medicaid. Der Treuhänder kann sorgfältig kontrollieren, wie Ausschüttungen aus dem Trust verwendet werden, um die Berechtigung des Begünstigten, staatliche Leistungen zu erhalten, nicht zu beeinträchtigen.

Vermögensschutz

Jeder Staat hat unterschiedliche Regeln und Grenzen, wie viel Barwert oder Sterbegeld vor Gläubigern geschützt ist. Jede Deckung über diesen Grenzen, die in einer ILIT gehalten wird, ist im Allgemeinen vor den Gläubigern des Zuschussgebers und / oder Begünstigten geschützt. Die Gläubiger können jedoch Ausschüttungen aus der ILIT beifügen.

Verteilungen

Der Treuhänder einer ILIT kann nach eigenem Ermessen Ausschüttungen und Kontrollen vornehmen, wenn die Begünstigten den Erlös Ihrer Police erhalten. Der Versicherungserlös kann sofort an einen oder alle Ihre Begünstigten ausgezahlt werden. Oder Sie können festlegen, wie und wann Begünstigte Ausschüttungen erhalten.

Der Treuhänder kann auch nach eigenem Ermessen Ausschüttungen vornehmen, wenn die Begünstigten bestimmte Meilensteine ​​erreichen, z. B. den Abschluss des Studiums, den Kauf eines ersten Eigenheims oder die Geburt eines Kindes. Es liegt wirklich an dir. Dies kann in Zweitheirat nützlich sein, um sicherzustellen, wie das Vermögen verteilt wird oder ob der Stifter des Trusts Kinder hat, die minderjährig sind oder finanziellen Schutz benötigen.

Legacy-Planung

Die Generationswechsel-Transfersteuer (GSTT) erhebt eine Steuer von 40% sowohl auf direkte Geschenke als auch auf Transfers im Trust an oder zugunsten von nicht verwandten Personen, die mehr als 37,5 Jahre jünger als der Spender sind, oder an verbundene Personen, die mehr als eine Generation sind jünger als der Spender.

Ein häufiges Beispiel ist das Schenken an Enkelkinder anstelle von Kindern. Eine ILIT hilft dabei, den Zuschussgeber für die Steuerbefreiung des Trusts für die Übertragung von Generationen (GST) zu nutzen, indem Geschenke an den Trust verwendet werden, um eine Lebensversicherung zu kaufen und zu finanzieren. Da der Erlös aus dem Sterbegeld vom Nachlass des Stipendiaten ausgeschlossen ist, können mehrere Generationen der Familie – Kinder, Enkel und Urenkel – vom Vermögen des Trusts profitieren, das frei von Nachlass und GST-Steuer ist.

Steuerliche Überlegungen

Unwiderrufliche Trusts haben eine separate Steueridentifikationsnummer und einen sehr aggressiven Einkommensteuerplan. Der in einer Lebensversicherung angesammelte Barwert ist jedoch ebenso steuerfrei wie die Sterbegeldleistung. Es gibt also keine steuerlichen Probleme, wenn eine Police im Besitz einer ILIT ist.

Wenn sierichtig ausgelegt, kann ein ILIT den Treuhänder Zugriff auf den kumulierten Barwertes erlauben, durch Darlehen und / oder Ausschüttungen auf unter Kostenbasis, auch wenn der Versicherte am Leben ist. Sobald jedoch eine Sterbegeldzahlung geleistet wurde und der Erlös im Trust verbleibt, können alle erzielten und nicht an die Begünstigten ausgeschütteten Kapitalerträge besteuert werden.

Das Fazit

ILITs sind ein leistungsstarkes Instrument, das in vielen Vermögensverwaltungsplänen berücksichtigt werden sollte, um sicherzustellen, dass Ihre Richtlinie bestmöglich zum Nutzen Ihrer Familie eingesetzt wird. Und selbst mit der Befreiung von der Nachlass- und Schenkungssteuer des Bundes von 11.580.000 USD (11.700.000 USD im Jahr 2021) ist es weiterhin möglich, staatliche Nachlasssteuern zu schulden. Viele Staaten besteuern Ihr Vermögen mit höchstens 1 Million US-Dollar.