Top S & P 500 Indexfonds

Der Standard & Poor’s 500 Index oder einfach S & P 500 ist ein nach Marktkapitalisierung gewichteter Index von 505 US-amerikanischen Large-Cap-Unternehmen, die nach Marktkapitalisierung 80% des US-Eigenkapitals ausmachen. Es wird allgemein als das beste Maß für US-Aktien mit hoher Marktkapitalisierung angesehen und häufig als „Markt“ bezeichnet, da es sich um Aktien handelt, die alle Marktsektoren abdecken. Zu den größten Komponenten des S & P 500 gehören Microsoft Corp. ( MSFT ), Apple Inc. ( AAPL ), Amazon.com Inc. ( AMZN ), Alphabet Inc. ( togetL ) und Facebook Inc. ( FB ).

Es gibt viele Fonds, deren Aktienportfolio aufgrund seiner Beliebtheit als Barometer der US-Aktienmärkte auf die des S & P 500 ausgerichtet ist, darunter sowohl Investmentfonds als auch Exchange Traded Funds ( ETFs ). Die letztgenannte Art von Fonds unterscheidet sich von traditionellen Investmentfonds darin, dass sie wie normale Aktien an Börsen notiert sind und den ganzen Tag über gehandelt werden.

Im Folgenden sehen Sie die Top- Indexfonds des S & P 500, einen mit den niedrigsten Gebühren und einen mit der höchsten Liquidität. Alle unten aufgeführten Daten beziehen sich auf den 21. Mai 2020.

Die zentralen Thesen

  • Indexinvestitionen haben in den letzten zehn Jahren an Dynamik gewonnen, wobei passive Fonds bei niedrigeren Kosten häufig eine Outperformance gegenüber ihren aktiven Gegenstücken erzielten.
  • Unter Indexinvestoren war der S & P 500 der am häufigsten beobachtete Referenzindex.
  • Hier sehen wir uns einige der am besten bewerteten und kostengünstigsten S & P 500-Indexfonds an.

Niedrigster S & P 500 Indexfonds: Fidelity 500 Indexfonds (FXAIX)

FXAIX ist ein Investmentfonds. Da Index-Tracking-Fonds der Wertentwicklung des Index folgen, ist eine, wenn nicht die größte Determinante für langfristige Renditen, wie viel Gebühren erhoben werden.

  • Kostenquote: 0,015%
  • 2019 Rendite: 31,47%
  • Ausbeute: 2,25%
  • Verwaltetes Vermögen: 213,4 Milliarden US-Dollar
  • Mindestinvestition: 0 USD
  • Auflegungsdatum: 17. Februar 1988 (Auflegungsdatum der Anteilsklasse: 15. Mai 2011)
  • Emittierende Gesellschaft: Treue

Zweitplatzierter mit den niedrigsten Kosten: Schwab S & P 500 Index Fund (SWPPX)

Der Schwab S & P 500 Indexfonds versucht, die Gesamtrendite des S & P 500® Index abzubilden. Der Fonds investiert in der Regel mindestens 80% seines Nettovermögens (einschließlich zu diesem Zweck etwaiger Kredite zu Anlagezwecken) in diese Aktien. Typischerweise ist der tatsächliche Prozentsatz erheblich höher. Im Allgemeinen wird versucht, die Wertentwicklung des Index nachzubilden, indem einer bestimmten Aktie das gleiche Gewicht zugewiesen wird wie dem Index.

  • Kostenquote: 0,02%
  • 2019 Rendite: 31,44%
  • Ausbeute: 1,95%
  • Verwaltetes Vermögen: 40,2 Milliarden US-Dollar
  • Mindestinvestition: 0 USD
  • Gründungsdatum: 18. Mai 1997
  • Emittierende Gesellschaft: Charles Schwab

Zweitplatzierter mit den niedrigsten Kosten: Anlegeranteile des Vanguard 500 Index Fund (VFINX)

Vanguard war der ursprüngliche Indexfonds und verwaltet mit rund einer halben Billion Dollar im Vanguard 500 Index Fund immer noch das größte verwaltete Vermögen. Die Anlage soll die Wertentwicklung eines Referenzindex abbilden, der die Anlagerendite von Aktien mit hoher Marktkapitalisierung misst. Der Fonds verwendet einen Indexing-Investment-Ansatz, um die Wertentwicklung des Standard & Poor’s 500 Index abzubilden.

  • Kostenquote: 0,14%
  • 2019 Rendite: 31,33%
  • Ausbeute: 2,11%
  • Verwaltetes Vermögen: 496,5 Milliarden US-Dollar
  • Mindestinvestition: 3.000 USD
  • Gründungsdatum: 30. August 1976
  • Ausstellende Gesellschaft: Vanguard

Zweitplatzierter mit den niedrigsten Kosten: State Street S & P 500 Indexfonds Klasse N (SVSPX)

Ebenfalls im Rennen ist das Angebot von State Street, das auch den S & P 500-Index genau nachbildet. Für diesen Fonds sind jedoch mindestens 10.000 USD erforderlich.

  • Kostenquote: 0,16%
  • 2019 Rendite: 31,26%
  • Ausbeute: 1,84%
  • Verwaltetes Vermögen: 1,5 Milliarden US-Dollar
  • Mindestinvestition: 10.000 USD
  • Gründungsdatum: 29. Dezember 1992
  • Ausstellende Gesellschaft: State Street

Liquidster S & P 500 Indexfonds: SPDR S & P 500 ETF (SPY)

SPY ist ein ETF, kein Investmentfonds, und es ist nicht einmal der kostengünstigste S & P 500 ETF. Es ist jedoch der liquideste S & P 500-Fonds. Die Liquidität gibt an, wie einfach der Handel mit einem ETF sein wird, wobei eine höhere Liquidität im Allgemeinen niedrigere Handelskosten bedeutet. Handelskosten sind für Personen, die ETFs langfristig halten möchten, kein großes Problem. Wenn Sie jedoch häufig ETFs handeln möchten, ist es wichtig, nach Fonds mit hoher Liquidität zu suchen, um die Handelskosten zu minimieren.

  • 2019 Rendite: 31,22%
  • Kostenquote: 0,095%
  • Jährliche Dividendenrendite: 1,99%
  • Verwaltetes Vermögen: 265 Milliarden US-Dollar
  • Gründungsdatum: 22. Januar 1993
  • Ausstellende Gesellschaft: State Street SPDR

Die hierin geäußerten Kommentare, Meinungen und Analysen dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als individuelle Anlageberatung oder Empfehlung zur Anlage in ein Wertpapier oder zur Annahme einer Anlagestrategie betrachtet werden. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die hier bereitgestellten Informationen zuverlässig sind, übernehmen wir keine Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Die in unseren Inhalten beschriebenen Ansichten und Strategien sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Da sich die Markt- und Wirtschaftsbedingungen schnell ändern, werden alle in unseren Inhalten enthaltenen Kommentare, Meinungen und Analysen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergegeben und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Das Material ist nicht als vollständige Analyse aller wesentlichen Tatsachen in Bezug auf ein Land, eine Region, einen Markt, eine Branche, eine Investition oder eine Strategie gedacht.