15 Juni 2021 5:32

Drei Möglichkeiten, in Immobilien in New York City zu investieren

Immobilien in New York City  sind für ihre Investitionsmöglichkeiten bekannt. Als eine der berühmtesten Städte in Amerika und der Welt bieten Immobilien in New York City einzigartige Investitionsmöglichkeiten. Es gibt jedoch ein Problem. Immobilien in New York sind teuer. Tatsächlich zeigt ein Bericht von Savills Research New York City als die teuerste Stadt der Welt für die Miete und als einen der teuersten Wohnimmobilienmärkte.

Man könnte sich dies ansehen und glauben, dass die hohen Zinsen wenig Möglichkeiten für Investitionen lassen. Das ist nicht der Fall. Es gibt Möglichkeiten, in Immobilien in New York City zu investieren, auch wenn Sie nicht dort wohnen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, dies zu tun.

Investieren Sie durch eine schlüsselfertige Immobilie

Eine schlüsselfertige Immobilie ermöglicht es Investoren, eine Immobilie zu kaufen, umzudrehen und sofort zu vermieten. Dies mag unmöglich klingen, aber es gibt Unternehmen, die sich auf den Verkauf dieser Immobilien spezialisiert haben. Dies bietet eine einzigartige Gelegenheit für diejenigen, die in New York City in Immobilien investieren möchten, aber nicht dort leben.

Eine Immobilienverwaltungsgesellschaft oder ein lokaler Mitarbeiter kann Gewinn machen, aber es kann einen großen Beitrag zur Verwaltung Ihrer Investitionen leisten.

Versuchen Sie es mit einem REIT

Ähnlich wie bei der Investition in eine schlüsselfertige Immobilie ermöglicht ein Real Estate Investment Trust  (REIT) lokalen und globalen Investoren, in Immobilien in New York City zu investieren. Ende 2014 gab es drei REITs, die sich speziell auf New Yorker Immobilien konzentrierten. Ein REIT ermöglicht es Anlegern in vielen Fällen, in Gewerbe- oder Wohnimmobilien sowie Hypothekendarlehen zu investieren. Das Besondere an New York City REITs ist ihr einzigartiger Fokus auf Geschäfts- oder Einzelhandelsgebäude in prestigeträchtigen Objekten wie dem Grand Central Terminal oder dem Union Square.

Ein REIT ermöglicht Anlegern im Allgemeinen den Zugang zu einer Gruppierung solcher Immobilien, die wie eine Aktie gehandelt werden. Dies bietet naturgemäß Dividendenerträge (da sie jährlich 90 % ihres steuerpflichtigen Einkommens durch Dividenden ausschütten müssen ) sowie Diversifizierungsmöglichkeiten . Sie sind auch in steigenden Zinsklima einem Risiko ausgesetzt.

Immobilien direkt kaufen

Eine letzte, wenn auch wahrscheinlich kostspielige Möglichkeit, in Immobilien in New York City zu investieren, ist der direkte Kauf von Immobilien. Dies ist aufgrund der inhärenten Nachfrage innerhalb der Stadt leichter gesagt als getan. Allerdings gelten für Anleger oft strengere Anforderungen, wenn sie sich für eine Investition in Immobilien in New York City entscheiden.

Wonach schauen

Aufgrund der extremen Popularität bei Immobilieninvestitionen gibt es einige Dinge zu beachten, wenn Sie eine Investition planen. Der erste Schlüssel ist zu erkennen, dass Sie mit vielen anderen Investoren konkurrieren. Dies ist jedoch nicht das einzige, worauf Sie achten sollten:

  • Die Miete wird durch die Anzahl der Schlafzimmer bestimmt, nicht durch deren Größe.
  • Gebiete mit niedrigerem Einkommen weisen tendenziell mehr Wartungsprobleme sowie einen höheren Umsatz auf.
  • Vergleichen Sie den Verkaufspreis mit dem, was Sie an Miete verdienen können, damit Sie sich nicht zu stark hebeln.

Letztendlich besteht die Möglichkeit, in Immobilien in New York City zu investieren, wenn Sie schnell handeln und einen guten Plan haben.

Die Quintessenz

New York ist weltbekannt für seine Immobilien. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dies zu nutzen und Ihren Wohlstand zu steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie dies mit offenen Augen für die Risiken tun.

Adblock
detector