Die besten Immobilienunternehmen, für die man arbeiten kann

Immobilien können eine lohnende und herausfordernde Karriere sein. Die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das erstklassige Schulungen anbietet, erhöht die Erfolgschancen eines neuen Agenten erheblich. Hier sind drei der besten Immobilienunternehmen, für die sie arbeiten können. Sie sind bekannt für ihre Programme und ihr Engagement, in den Erfolg ihrer Makler zu investieren.

Die zentralen Thesen

  • Eine Karriere als Immobilienmakler kann sich lohnen, aber ohne die Unterstützung eines guten Teams kann es schwierig sein, im Geschäft Fuß zu fassen.
  • Immobilienunternehmen, die umfassende Schulungs- und Mentorenprogramme anbieten, können neuen Immobilienmaklern den Einstieg und den Erfolg erleichtern.
  • Keller Williams, Weichert und Redfin bieten neuen Agenten Karriereunterstützung und Schulung.

Immobilien Karrierestatistik

Das US Bureau of Labour Statistics (BLS) berichtet, dass es 2019 in den USA mehr als 477.000 Immobilienmakler und -makler gab, die neuesten verfügbaren Daten. Ihr Durchschnittsgehalt betrug 50.730 USD pro Jahr oder 24,39 USD pro Stunde.

Die Lohnverteilung ist jedoch breit. Die höchsten 10% der Agenten verdienten 111.800 USD pro Jahr, während die niedrigsten 10% weniger als 24.930 USD verdienten. Für Broker betragen diese Zahlen 178.720 USD bzw. 23.600 USD.2

Für viele neue Immobilienmakler ist der schwierigste Teil des Einstiegs nicht die Vorlizenzierung und das Bestehen des Staatsexamens – es geht darum, Kunden zu finden. Agenten mit breiten sozialen Netzwerken und großen Märkten haben tendenziell bessere Chancen, ebenso wie Agenten, die für Unternehmen mit robusten Marketingstrategien arbeiten. Neue Agenten müssen auch lernen, den mit Schließungen verbundenen Papierkram gekonnt zu verarbeiten und Beziehungen zu lokalen Gutachtern, Hypothekengebern und Titelunternehmen aufzubauen.

Folglich konzentrieren sich die besten Schulungsprogramme für neue Immobilienmakler auf Marketing und Beschaffung von Geschäften. Weitere Merkmale, nach denen Sie suchen müssen, wenn Sie einen Platz zum Aufhängen einer neuen Immobilienlizenz suchen, sind Schulungen zu lokalen Markttrends, Zugang zu den neuesten Technologien und Zugang zu einem Makler, der Sie unterstützen und unterstützen kann.

Kurzübersicht

Das Bureau of Labour Statistics geht davon aus, dass die Beschäftigung von Immobilienmaklern und Handelsvertretern zwischen 2019 und 2029 um 2% zunehmen wird.

Keller Williams

Das weltweit größte Immobilien-Franchise-Unternehmen ist Keller Williams mit Sitz in Austin, Texas. Das Unternehmen bietet das siebenwöchige BOLD-Programm (Business Objective, a Life by Design) an, das neue Vertriebsmitarbeiter mit erfahrenen Agenten zusammenbringt und sie durch reale Situationen wie Verkaufsgespräche und Schließungen führt. Neue und erfahrene Makler lernen Marketingtechniken und wie sie sich als Immobilienexperten in ihren lokalen Gemeinschaften positionieren können.

Laut der Website von Keller Williams „konditioniert BOLD Agenten mit leistungsstarken Denkübungen, Sprachtechniken, Einführung von KW-Technologie und Aktivitäten zur Lead-Generierung. Dieses transformative Programm steigert den Umsatz durch die unermüdliche Verfolgung von Leads und Aktivitäten zum Aufbau von Unternehmen.“

Neben einem hervorragenden Schulungsprogramm bietet Keller Williams eine integrative Unternehmenskultur, die sich auf die Entwicklung von Agenten konzentriert, sowie großzügige Provisionen, Wachstumschancen (einschließlich Gewinnbeteiligung) und umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weichert, Makler

Weichert wurde 1969 von Jim Weichert gegründet. Die Schulungsphilosophie des Unternehmens konzentriert sich darauf, potenzielle Kunden zuerst als Menschen und dann als Kunden zu betrachten. Diese Denkweise ermöglicht es den Agenten, sich auf einer persönlicheren Ebene mit Menschen zu verbinden und ein tieferes Verständnis für ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erlangen.

Jim Weichert begann als Immobilienverkäufer, und das Schulungsprogramm enthält sein Mantra: „Menschen kaufen Menschen, bevor sie ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.“

Das Training bei Weichert besteht aus einer Mischung aus Unterricht und Online-Lernen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Morris Plains, NJ, legt großen Wert auf Teambildung.8 Von etablierten Agenten wird erwartet, dass sie neuen Teammitgliedern ihr Wissen und ihre Expertise anbieten, um ihren Erfolg sicherzustellen.

Laut seiner Website unterstützt Weichert Immobilienmakler mit seinem Lead-Generierungssystem, Weichert PRO (einem proprietären Immobilien-CRM), „Fast Track“ -Schulungen und Live-Verkaufstrainings, Auflistung und Verkauf von Tools, Networking-Möglichkeiten, und die Weichert University, die rund um die Uhr Zugang zu einer Bibliothek mit Best Practices „für Anfänger und erfahrene Profis“ bietet.

Redfin

Einer der gruseligsten Aspekte beim Start einer Immobilienkarriere besteht darin, auf Provisionsbasis zu arbeiten und zu versuchen, die Gründungskosten zu decken. Die meisten Makler benötigen mindestens zwei bis drei Monate, um ihren ersten Verkauf abzuschließen. Wenn sie nicht nebenbei einen anderen Job behalten, verzichten sie in dieser Zeit auf einen Gehaltsscheck, während sie gleichzeitig versuchen, mit den Kosten für die Geschäftstätigkeit Schritt zu halten.

Das in Seattle ansässige Immobilienmaklerunternehmen Redfin erleichtert neuen Maklern den Übergang ein wenig – und auch etablierten Maklern das Bleiben im Geschäft. Laut seiner Website zahlt Redfin jedes Jahr durchschnittlich 20.000 US-Dollar pro Agent, um Leistungen, Kilometerstand, Lizenzen, MLS-Gebühren, Weiterbildung, Ausrüstung und mobilen Service abzudecken. Dies sind Kosten, die die meisten Immobilienmakler selbst tragen müssen.

Im Gegensatz zu traditionellen Immobilienmaklern, die in der Regel nur auf Provision arbeiten, sind Redfin-Makler Angestellte. Sie erhalten ein Gehalt, verdienen Prämien und genießen Leistungen wie Gesundheitsversorgung, bezahlte Freizeit und Elternurlaub. Laut Redfin verdienen seine Makler mehr als doppelt so viel wie herkömmliche Immobilienmakler auf Provisionsbasis.

Redfin-Agenten werden regelmäßig geschult und haben zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Laut seiner Website arbeiten „Redfin-Agenten als Teil eines Teams, das Support-Agenten umfasst, die Anfragen von Kunden vor Ort stellen, und Transaktionskoordinatoren, die die Details und den Papierkram eines Verkaufs verwalten. Agenten arbeiten auch direkt mit Softwareentwicklern zusammen, um Tools und Technologien zu entwickeln, die dies ermöglichen machen ihre Arbeit einfacher und effizienter. “

Das Fazit

Keller Williams, Weichert und Redfin bieten neuen Agenten Karriereunterstützung und -ausbildung sowie Wachstumschancen. Die Entscheidung, welches Immobilienunternehmen für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Erfahrungsniveau, Ihren Bedürfnissen und Ihren Karrierezielen ab. Berücksichtigen Sie unbedingt die Gebühren, Provisionen, Schulungsprogramme und Wachstumschancen des Unternehmens, wenn Sie nach dem besten Ort suchen, an dem Sie Ihre Immobilienlizenz erwerben können.