3 Dodge & Cox Funds von Morningstar mit 4 Sternen oder höher bewertet

Dodge & Cox ist eine herausragende Vermögensverwaltungsfirma in der Investmentfondsbranche mit langjähriger Erfolgsgeschichte. Das Managementteam des Unternehmens tendiert zu einem kollaborativen Ansatz mit einem umfassenden Prozess zur Ideengenerierung. Die Manager von Dodge & Cox investieren ebenfalls in ihre Fonds und haben daher einen starken Anreiz, die Rendite der Aktionäre zu maximieren.

Das Unternehmen wurde vom Investmentfonds-Analyseunternehmen Morningstar mehrfach als vorbildliches Unternehmen anerkannt, und mehrere seiner Kernfonds wurden von Morningstar mit vier und fünf Sternen bewertet.

Laut Morningstar ist die Struktur des Investment Committee von Dodge & Cox „vorbildlich“. Das 8-köpfige Komitee jedes Fonds mischt erfahrene Anleger mit aufstrebenden Talenten. Kollaborative Entscheidungen und schrittweise, gut telegrafierte Personalveränderungen fördern die langfristige Konsistenz und Stabilität. Das Unternehmen schöpft seine Ausschüsse aus einem umfassenden Research-Pool von mehr als 60 Aktien- und Rentenmanagern und Analysten.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf drei hoch bewertete Dodge & Cox-Investmentfonds, in denen deren Anlagestrategie, Performance und Vor- und Nachteile hervorgehoben werden.

Die zentralen Thesen

  • Dodge & Cox ist ein bekanntes, aktiv verwaltetes Investmentfondsunternehmen, das eine Reihe von Anlageprodukten anbietet.
  • Drei Mitglieder der Investmentfondsfamilie werden von Morningstar, Inc. sehr gut bewertet.
  • Mit Morningstar-Ratings können Anleger die Qualität und die Wertentwicklung eines Investmentfonds in der Vergangenheit schnell bewerten.
  • Die von uns hervorgehobenen Dodge & Cox-Fonds übertreffen durchweg ihre Benchmarks und sind mit relativ niedrigen Verwaltungsgebühren verbunden.
  • Hier sehen wir uns drei dieser Fonds an: den Dodge & Cox Balanced Fund, den Stock Fund und den Income Fund.

Morningstar Bewertungen

Morningstar ist eine hoch angesehene und zuverlässige Quelle für unabhängige  Anlageanalysen, die sich auf Investmentfonds- und ETF-Research spezialisiert hat. Die von Morningstar bereitgestellten Daten und Forschungsergebnisse gipfeln in einem intuitiven Bewertungssystem, das Sterne verwendet und Fonds auf einer Ein- bis Fünf-Sterne-Skala bewertet.

Morningstar verwendet eine proprietäre mathematische Bewertung, die auf der Wertentwicklung eines Fonds in der Vergangenheit basiert, um dessen Rankings innerhalb einer Kategorie zu bestimmen. Fonds mit einer Erfolgsbilanz von drei Jahren oder weniger sind nicht für das Morningstar-Ratingsystem qualifiziert. Das Bewertungssystem von Morningstar spiegelt nicht die Meinung des Unternehmens wider. Es handelt sich vielmehr um einen objektiven Vergleich der Wertentwicklung eines Fonds im Verhältnis zu seinen Mitbewerbern innerhalb seiner Kategorie.

Die oberen 10 Prozent der Fonds in jeder Kategorie erhalten Fünf-Sterne-Bewertungen, und die unteren 10 Prozent erhalten Ein-Sterne-Bewertungen. Fonds werden mit einer Laufzeit von drei, fünf und zehn Jahren bewertet. Zusammen werden diese drei Ratings kombiniert, um jedem Fonds eine Gesamtbewertung zu geben.  Morningstar aktualisiert seine Rangliste monatlich.

Kurzübersicht

Morningstar-Bewertungen werden auf eine modifizierte Glockenkurvenverteilung  verteilt: 10% erhalten eine 5-Sterne-Bewertung; 22,5% erhalten eine 4-Sterne-Bewertung; 35% erhalten eine 3-Sterne-Bewertung; 22,5% erhalten eine 2-Sterne-Bewertung und 10% eine 1-Sterne-Bewertung.

Natürlich investieren Anleger ihr Geld lieber in Vier- und Fünf-Sterne-Fonds als in Ein- oder Zwei-Sterne-Fonds. Aus diesem Grund verlassen sich viele Privatanleger bei Entscheidungen über Investmentfonds stark auf die Bewertungen von Morningstar. Obwohl es einige Kritiker des Sternebewertungssystems gibt, dient es als gute Heuristik für einzelne Anleger.

Dodge & Cox Global Bond Fund (DODLX)

Der Dodge & Cox Global Bond Fund (DODLX) wurde 2014 gegründet und investiert in ein diversifiziertes Portfolio von Anleihen und anderen Schuldtiteln von Emittenten aus mindestens drei verschiedenen Ländern, zu denen auch Schwellenländer gehören können. Der Global Bond Fund ist nicht verpflichtet, seine Anlagen in festgelegten Prozentsätzen bestimmten Ländern zuzuweisen, und kann unbegrenzt in Schwellenländer investieren.

Unter normalen Umständen investiert der Fonds mindestens 40% seines Gesamtvermögens in Wertpapiere von Nicht-US-Emittenten und mindestens 80% seines Gesamtvermögens in Schuldtitel, die jeweils durch Derivate wie Terminkontrakte dargestellt werden können, Terminkontrakte oder Swap-Vereinbarungen. Zu den Schuldtiteln, in die der Fonds investieren kann, gehören unter anderem staatliche und staatliche Verpflichtungen, hypotheken- und vermögensbesicherte Wertpapiere, Unternehmens- und Kommunalanleihen sowie andere fest- und variabel verzinsliche Instrumente mit einem Baa3 / BBB- oder höherem Rating. Der Fonds investiert sowohl in auf US-Dollar lautende als auch auf nicht auf US-Dollar lautende Schuldtitel.

Ab Januar 2021 hält DODLX ein Vermögen von knapp 1 Milliarde US-Dollar. Es wird eine Kostenquote von 0,45% berechnet, was für aktiv verwaltete globale Rentenfonds niedrig ist. Anleger müssen mindestens 2.500 USD investieren (1.000 USD für IRAs ). Der Fonds investiert nur in festverzinsliche Wertpapiere mit einer mittleren Bonität von BBB, einer effektiven Portfolio-Laufzeit von 4 Jahren und einer Rendite von 2,41%. Die annualisierte 1, 3- und 5-Jahres-Performance des Fonds zum 20.01.21 beträgt 10,7%, 7,0% bzw. 8,2% und übertrifft damit jeweils seine Mitbewerber und Benchmark deutlich.

Aufgrund seiner langjährigen Erfolgsbilanz, seines konsistenten Anlageprozesses und seiner niedrigen Gebühren hat der Fonds von Morningstar ein Fünf-Sterne-Gesamtrating erhalten.

DODLX Vor- und Nachteile

Der Dodge & Cox Global Bond Fund ist ein 5-Sterne-Fonds, der eine sehr hohe Qualität aufweist und für eine breite Palette von Anlegern geeignet ist. Es hat eine relativ niedrige Kostenquote, erfordert jedoch eine Mindestinvestition, um loszulegen. Als globaler Rentenfonds ist er geografisch gut diversifiziert. Da er jedoch Anleihen aus Schwellenländern und nicht auf US-Dollar lautende Wertpapiere umfasst, besteht ein überdurchschnittliches Risiko in Bezug auf Länderrisiken und Währungsrisiken.

Vorteile

  • 5-Sterne Morningstar Bewertung
  • Hat seine Mitbewerber und Benchmark übertroffen
  • Niedrige Kostenquote für seine Klasse
  • Weltweit diversifiziert

Nachteile

  • Erfordert eine Investition von mindestens 2.500 USD
  • Exposition gegenüber länderspezifischen Risiken
  • Währungsrisiko
  • Der Einsatz von Derivaten ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet

Dodge & Cox Stock Fund (DODGX)

Der 1965 gegründete Dodge & Cox Stock Fund (DODGX) verfügte zum 20. Januar 2021 über einen AUM von 70,7 Mrd. USD und investiert in ein diversifiziertes Portfolio von Stammaktien mit mittlerer und hoher Marktkapitalisierung, die Wertmerkmale aufweisen.

Der Fonds konzentriert sich auf die zugrunde liegende Finanzlage und die Aussichten einzelner Unternehmen, einschließlich zukünftiger Gewinne, Cashflows und Dividenden. Die größte Konzentration des 77-Aktien-Portfolios entfiel auf Finanz- und Gesundheitsaktien, wobei beide Sektoren zusammen rund die Hälfte aller Investitionen ausmachen. Das Management von DODGX ist dafür bekannt, konträre Positionen in unbeliebten Aktien einzunehmen, die sich manchmal gut auszahlen. Mit einer Fluktuationsrate von 17% ist der Fonds aktiv und dennoch steuereffizient.

Der Dodge & Cox Stock Fund verfolgt einen konsistenten Anlageansatz, der langfristig die wichtigsten Indizes wie den S & P 500 Index und den Russell 1000 Value Index übertrifft. Der Fonds erzielte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10,66% und eine 3- und 5-Jahresrendite von 7,45% bzw. 15,96%.

Der Fonds hat ein Vier-Sterne-Rating von Morningstar, eine relativ niedrige Nettokostenquote von 0,52%, und erhebt keine Ladegebühren, erfordert jedoch mindestens 2.500 USD investiert.

DODGX Vor- und Nachteile

Der Dodge & Cox Stock Fund hat seine Mitbewerber und Benchmark langfristig übertroffen und weist eine relativ niedrige Kostenquote für einen aktiv verwalteten Aktienfonds auf. Es erfordert einen Mindestbetrag in US-Dollar, um ein Investor in den Fonds zu werden, und während Morningstar insgesamt ein langfristiges 4-Sterne-Rating erhält, erhält Morningstar in den letzten 3 Jahren nur 3 Sterne.

Vorteile

  • 4-Sterne Morningstar Bewertung
  • Hat seine Mitbewerber und Benchmark übertroffen
  • Niedrige Kostenquote für seine Klasse
  • Niedrige Fluktuationsrate

Nachteile

  • Erfordert eine Investition von mindestens 2.500 USD
  • Das Morningstar-Rating ist kürzlich gesunken.

Dodge & Cox Income Fund (DODIX)

Mit einem AUM von 69,1 Mrd. USD zum 20. Januar 2021 strebt der Dodge & Cox Income Fund (DODIX) hohe und stabile laufende Erträge an, indem er in ein diversifiziertes Portfolio hochwertiger festverzinslicher Wertpapiere investiert.

Der Fonds kann bis zu 20% seines Gesamtvermögens in Schuldtitel mit einem Rating unter Investment Grade investieren, die üblicherweise als High-Yield- oder “ Junk “ -Anleihen bezeichnet werden.vorausgesetzt, nicht mehr als 5% des Gesamtvermögens sind in Wertpapiere mit einem Rating unter B3 / B investiert. Derzeit sind rund 60% des Fondsvermögens mit AAA bewertet, und 27,5% seiner Anleihenbestände sind mit BBB bewertet. Der Fonds hatte eine durchschnittliche Duration von 4,9 Jahren und eine 30-Tage- SEC-Rendite von 2,38%.

Wie andere Dodge & Cox-Fonds verwendet auch der Dodge & Cox Income Fund einen bewährten Anlageansatz, der sich langfristig bewährt hat. Der Fonds erzielte am 20. Januar 2021 eine jährliche Rendite von 8,31 und eine durchschnittliche annualisierte Rendite von 3,2 bzw. 5 Jahren von 6,2% bzw. 5,7% – eine deutliche Outperformance gegenüber seinen Mitbewerbern und seiner Benchmark.

Morningstar hat dem Fonds ein Gesamt-Vier-Sterne-Rating verliehen. Es erfordert ebenfalls eine Mindestinvestition von 2.500 USD und eine Kostenquote von 0,42%.

Vor- und Nachteile von DODIX

Der Dodge & Cox Income Fund hat eine relativ niedrige Verwaltungsgebühr und übertrifft seine Mitbewerber. Es erzielt auch überdurchschnittliche Renditen, ohne die Qualität seiner festverzinslichen Bestände zu beeinträchtigen. Wie bei anderen aktiv verwalteten Fonds von Dodge & Cox besteht eine Mindestinvestitionsanforderung von 2.500 USD.

Vorteile

  • 4-Sterne Morningstar Bewertung
  • Hat seine Mitbewerber und Benchmark übertroffen
  • Niedrige Kostenquote für seine Klasse
  • Die durchschnittliche Bonität des Portfolios beträgt A.

Nachteile

  • Erfordert eine Investition von mindestens 2.500 USD

Häufig gestellte Fragen zu Dodge & Cox

Was macht Dodge & Cox?

Dodge & Cox ist ein aktiv verwalteter Investmentfondsanbieter, der 1930 inmitten der Weltwirtschaftskrise gegründet wurde. Die Philosophie, die das Management ihrer Anlageportfolios steuert, basiert auf traditionellen Prinzipien mit einem langfristigen Horizont, einer strengen Preisdisziplin und der Durchführung unabhängiger interner Research-Untersuchungen.

Ist Dodge & Cox eine gute Investition?

Dodge & Cox-Investmentfonds sind in der Regel hoch bewertet, mit angesehenen professionellen Portfoliomanagern und erstklassigem Research. Ihre Fonds haben sowohl Peers als auch Benchmarks oft übertroffen. Abhängig von Ihren individuellen Anlagezielen, Ihrer Risikotoleranz und Ihrem Zeithorizont kann ein oder mehrere Dodge & Cox-Investmentfonds in Ihrem Portfolio angemessen sein. Sie sollten Ihre eigene Due Diligence durchführen, bevor Sie eine Investition in Ihre Bestände aufnehmen.

In was investiert Dodge & Cox?

Dodge & Cox verwaltet mehrereaktive Investmentfonds ohne Belastung und mit geringen Gebühren. Dazu gehören aktienorientierte Fonds: The Stock Fund;Global Stock Fund;Internationaler Aktienfonds;und Emerging Markets Stock Fund. Es gibt auch eine Reihe von festverzinslichen Fonds: den Income Fund und den Global Bond Fund. Dodge & Cox bietet auch einen ausgewogenen Fonds an, der sowohl Aktien als auch Anleihen hält.

Ist der Dodge & Cox Stock Fund offen für neue Anleger?

Ja, ab Januar 2021 steht DODGX neuen Anlegern offen, erfordert jedoch eine Mindestinvestition von 2.500 USD (1.000 USD für IRAs).

Was ist Dodge & Cox Performance?

Jeder von Dodge & Cox angebotene Investmentfonds hat seine eigene Erfolgsbilanz und Performance-Historie. Im Allgemeinen tendiert Dodge & Cox dazu, seine Mitbewerber zu übertreffen. Beachten Sie, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für zukünftige Renditen ist.

Das Fazit

Von Dodge & Cox aktiv verwaltete Investmentfonds gehören möglicherweise zu denen, die Sie in Betracht ziehen Alpha produziert hat, und relativ niedrige Kosten. Hier haben wir drei ihrer Fonds hervorgehoben, die von Morningstar gute Noten erhalten haben und 4 und 5 Sterne erhalten haben.