OHNE MICH

Liebe Freundinnen und Freunde,

kaum hat ER Neuwahlen angekündigt, ging in Deutschland die Debatte gleich los.

Wer kandidiert? Wen sollen wir zum Präsidenten wählen? usw.…Ich sage hier und jetzt: Ich werde mich an diesem Wahlkampf nicht beteiligen.

UND ICH WERDE NICHT WÄHLEN GEHEN!!!

 

IMG_0790

Ich werde nicht wählen gehen, weil ich ein deutscher Staatsbürger bin, und mein Lebensmittelpunkt Deutschland ist. Zwar hat mir die türkische Regierung vor 5-6 Jahren einen türkischen Personalausweis -nach 30 Jahren- wieder ausgehändigt, obwohl ich ihn gar nicht haben wollte, aber das weckte noch keine „Heimatgefühle“ in mir auf.

Ich werde auch nicht wählen, weil die angekündigten Wahlen in der Türkei eine Farce sind und deren Ergebnisse schon jetzt feststehen. Erdogan würde nie Wahlen ausrufen, nicht bevor er seinen Sieg durch Manipulationen gesichert hätte.

Ich werde nicht wählen gehen, weil ich Erdogan mit meiner Stimmabgabe nicht zu seinem Regime- und Systemwechsel legitimieren will. Bei einer Wahl, deren Ergebnis schon jetzt feststeht, dient meine Stimme nur zur Legitimation, zur Maskerade.

Ich werde auch nichts zu dem Wahlkampf in der Türkei schreiben, oder gar darüber berichten.

Ich werde aber über den „türkischen Wahlkampf“ in Europa und in Deutschland berichten.

Denn, es wird garantiert hässlich werden in Deutschland, wenn in den nächsten Wochen um die Stimmen der Deutschtürken in Almanya beworben wird.

Die offizielle Türkei darf hier bei Wahlkampfveranstaltungen nicht mehr auftreten, denn in Deutschland sind Wahlkampfauftritte von Amtsträgern aus Nicht-EU-Staaten weniger als drei Monate vor Wahlen nicht erlaubt. Deswegen werden wir wieder als Nazis beschimpft. Über diesen Wahlkampf in Deutschland werde ich selbstverständlich berichten.

Ich werde auch weiterhin über die Nichteinhaltung der Menschenrechte in der Türkei, oder über die nicht existierende Pressefreiheit berichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Enter the text or HTML code here

Kommentar verfassen