Einfach Pervers

Der türkische Schriftsteller und Journalist Ahmet Altan wurde heute zu 5 Jahren und  11 Monaten Haft verurteilt.

Bildschirmfoto 2018-02-28 um 16.22.27
Ahmet Altan

Wegen Propaganda für eine Terrororganisation (PKK) und wegen Beleidigung des türkischen  Staatspräsidenten.

Vor 10 Tagen war Ahmet Altan wegen Unterstützung der Gülen Bewegung (FETÖ) zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Das heißt Ahmet Altan muss noch mindestens 40 Jahre in Haft bleiben. Vorher darf an eine Amnestie nicht mal gedacht werden. Die heutigen 5 Jahre und 11 Monate kommen zu der lebenslangen Haftstrafe hinzu.

Das Gericht sah die Unterstützung der PKK als erwiesen, weil Ahmet Altan in seinem Zeitungsartikel die 13-14 jährigen Kinder von Diyarbakir, die Steine gegen türkische Soldaten  geworfen hatten, als „Kinder“ bezeichnet hat. Die Überschrift dieses Artikels lautete: „Warum sterben in diesem Land Kinder?“

Dieses Verfahren beruht auf eine Anzeige Erdogans. Er sah sich durch diesen Artikel „verunglimpft als Kindermörder“ und der Staatsanwalt meinte 13-14 jährige Steinewerfer seien keine „Kinder“, sondern „Terroristen“. Indem Ahmet Altan  sie als Kinder bezeichnet, verharmlose er den kurdischen Terror und unterstütze somit die PKK.

Also dafür 3 Jahre Haft. Und die Beleidigung des Staatspräsidenten kostet nochmals 2 Jahre und 11 Monate.

Noch etwas machte dieses Urteil von heute deutlich. Es gab keine einzige Reaktion aus der türkischen parlamentarischen Opposition, und von türkischen Journalisten, die noch auf freiem Fuss sind, auch nicht. Anscheinend hat Erdogan inzwischen die Opposition komplett gleichgeschaltet, bzw. ausgeschaltet.

Und der demokratische Westen, vor allem Deutschland schauen schon lange nicht mehr gen Osten. Warum auch? Da laufen die Geschäfte doch hervorragend.

Perverser geht es eigentlich nicht.

Enter the text or HTML code here

Ein Kommentar

  1. Habe mal das türkische Aussenministerium angeschrieben:
    Dear Sir / Madam,
    Please release Ahmet Altan from prison. He has been wrongfully convicted.

    His article on the murdering of children in Diyarbakir was journalistically correct and was abused by your counries legal system.

    Your president and the ruling AKP members are severely damaging the status and reputation of Turkey in the Western world.

    It is time to change!
    Yours sincerely,
    Martin Uhr
    Ich werde eh nicht mehr in die Türkei reisen solange dieser Idiot und seine Vasallen an der Macht sind.

Kommentar verfassen