Türkischer Ärztebund – Jeder wird festgenommen!

Die türkischen Ärzte hatten in der vergangenen Woche einen Aufruf gegen den türkischen Angriff in Zusammenarbeit mit Al-Quaida  auf Kurden in Syrien gestartet.

Der türkische Ärztebund warnte die Öffentlichkeit, dass Krieg der Natur und den Menschen immens schadet, und bedrohe somit alle gesellschaftlich relevanten Bereiche, etwa durch physische und psychische Schäden beim Menschen und durch die Zerstörung der Natur.

Daher rief der Ärzteverband zum Frieden auf.

Nein, zum Krieg – Ja, zum Frieden.

Die Erklärung wurde dennoch sofort verboten. Der gesamte Vorstand des Ärztebundes wegen Unterstützung des Terrors in Haft genommen.

Und heute geht die zweite Verhaftungswelle in dieser Sache los:

Alle diejenigen, die diese Erklärung der türkischen Ärzte auf ihren Internetseiten bzw. in den sozialen Medien verbreitet haben sollen, werden festgenommen. Angefangen hat die Türkische Polizei mit der Verhaftung u.a. von Rechtsanwälten und Mitgliedern der oppositionellen HDP, die diese Erklärung weiterhin öffentlich gemacht haben.

Daher veröffentlicht „Türkei-Unzensiert“ an dieser Stelle -zur Information- die Erklärung des türkischen Ärztebundes. 

„Biz hekimler uyarıyoruz: Savaş, doğada ve insanda tahribat yapan, toplumsal yaşamı tehdit eden, insan eliyle yaratılan bir halk sağlığı sorunudur. Her çatışma, her savaş; fiziksel, ruhsal, sosyal ve çevresel sağlık açısından onarılmaz sorunlara yol açarak büyük bir insani dramı da beraberinde getirir.

Yaşatmaya ant içmiş bir mesleğin mensupları olarak, yaşamı savunmanın, barış iklimine sahip çıkmanın birincil görevimiz olduğunu aklımızdan çıkarmıyoruz. Savaşla baş etmenin yolu, adil, demokratik, eşitlikçi, özgür ve barışçıl bir yaşam kurmak ve bunu sürekli kılmaktır. Savaşa hayır, barış hemen şimdi!“ ( Türk Tabipleri Birliği/ Merkez Konseyi)

Enter the text or HTML code here

2 Kommentare

Kommentar verfassen