Die Tapferen

Die türkische Presse, wird zu 95% von Erdogan und seiner Familie gelenkt und kontrolliert. Unter den vielen Tageszeitungen in der Türkei gibt es nur drei unabhängige Blätter, die nicht nach der Pfeife Erdogans tanzen, die die Stimme der Opposition veröffentlichen.. Diese sind Cumhuriyet, Birgün und Evrensel. Cumhuriyet hat eine Auflage von ca. 35.000, die Birgün etwa 10.000 und die Evrensel kommt auf ca.5000. Insgesamt also etwa 50.000 Zeitungen. Tendenz: fallend. Denn der Leser braucht in der Türkei Mut, viel Mut, um Cumhuriyet an einem Kiosk zu kaufen und zu lesen. Kaum einer hat den Mut die Kritik an Erdogan in einem Verkehrsmittel oder in der Mittagspause öffentlich zu lesen. Niemand will als Erdogan Kritiker abgestempelt werden.

Die Cumhuriyet ist die letzte Festung, die Erdogan nicht vernichten konnte. Als im vergangenen Jahr Cumhuriyet den alternativen Nobelpreis erhielt, soll der Präsident aus Wut Mobiliar in seinem Arbeitszimmer im Serail zerschlagen haben.

Wie lange kann die Cumhuriyet noch existieren, die älteste Tageszeitung der Türkei?

Bildschirmfoto 2017-12-04 um 19.26.52

Diese Frage stellen sich täglich auch die Mitarbeiter der Zeitung. 44 Mitarbeiter dieser Zeitung stehen wegen ihrer journalistischen Arbeit vor diversen Strafgerichten, jeder mit mehreren Anklagen. In dem sogenannten Hauptverfahren gegen 18 Mitarbeiter der Cumhuriyet beantragte die türkische Staatsanwaltschaft mehrere hundert Jahre Haft. Vier der Angeklagten sind über einem Jahr in U-Haft. Kurz: es laufen hunderte Prozesse gegen Mitarbeiter der Cumhuriyet.

Wie kann dieser Zeitung geholfen werden im Kampf gegen die Diktatur? Besonders aus Deutschland oder aus einem europäischen Land?

Abonniert Cumhuriyet!!!

Ein Jahresabo übers Internet kostet 48 Euro im Jahr. Das sind 4 Euro im Monat.

Besonders die der türkischen Sprache mächtig sind, haben auch einen uneingeschränkten Zugang zum Archiv der Cumhuriyet. Zu allen Ausgaben der Zeitung  seit 1930.

Und wenn ihr nicht türkisch spricht, sind die 48,- Euro eine gute Spende im Kampf für Demokratie und Pressefreiheit in der Türkei.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s