Cizre – der Keller

Ein Film von Fatih Pınar

Vom 14.Dezember 2015 bis zum 2.März 2016 verhängte die Erdogan Regierung eine Ausgangssperre über die Stadt Cizre. In dieser Zeit suchten die sogenannten Spezialeinheiten Haus für Haus nach „PKK-Kämpfern“. Die ganze Zahl der Toten steht immer noch nicht fest. Als die Ausgangssperre aufgehoben wurde, war Fatih Pinar, als einziger vor Ort.

Tagelang hatten während der Ausgangssperre Zivilisten, hauptsächlich ältere Männer, Frauen und Kinder per handy um Hilfe geschrieen. Nach der Aufhebung der Ausgangssperre fanden die Bewohner von Cizre Spuren von 31 Leichen. Die Vernichtung von Zivilisten in Cizre wurde auch in einem Bericht der UNO dokumentiert, allerdings Erdogan erklärte, dass sein Land diesen Bericht nicht akzeptiert.

 

Enter the text or HTML code here

Kommentar verfassen