Können Sie einen 403 (b) an eine IRA übertragen, wenn Sie nicht mehr beschäftigt sind?

Wenn Sie nicht mehr mit dem Arbeitgeber zusammenarbeiten, der Ihr 403 (b) -Konto eingerichtet hat, können Sie Ihr 403 (b) -Guthaben auf ein traditionelles individuelles Rentenkonto (IRA) übertragen.

Die zentralen Thesen

  • Wenn Sie den Job wechseln oder in den Ruhestand gehen, können Sie Ihren Kontostand 403 (b) auf ein traditionelles individuelles Rentenkonto (IRA) übertragen.
  • Wenn Sie zu einem neuen Job wechseln, der einen 401 (k) -Sparplan anbietet, können Sie möglicherweise den Saldo Ihres 403 (b) -Kontos darauf übertragen.
  • Stellen Sie beim Rollover Ihres Guthabens immer sicher, dass es direkt gesendet wird, dh, das Guthaben geht direkt an die IRA-Depotbank.
  • Oft ist ein unterschriebenes Beitragsformular der einzige Gegenstand, der benötigt wird, um das Geld bei einer IRA einzuzahlen.

So rollen Sie über Ihr Konto

Im Allgemeinen benötigt die Depotbank / der Treuhänder des individuellen Altersversorgungskontos (IRA) nur ein unterschriebenes Beitragsformular, um die Gelder bei einer IRA einzuzahlen. Sie sollten sich jedoch mit Ihrer IRA- Depotbank über deren Richtlinien und Verfahren beraten, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Sie sollten sich auch an Ihren 403 (b) Planadministrator / Spediteur wenden, um sicherzustellen, dass die ordnungsgemäßen Unterlagen vollständig sind. Möglicherweise müssen Sie ein Verteilungsanforderungsformular ausfüllen, damit die Assets verteilt werden. Der Administrator kann auch ein Zulassungsschreiben von Ihrer IRA-Depotbank verlangen. Das Schreiben dient als Bestätigung, dass das Vermögen in einem förderfähigen Pensionsplan hinterlegt wird.

Wenn Sie nicht mehr mit dem Arbeitgeber zusammenarbeiten, der Ihr 403 (b) -Konto eingerichtet hat, können Sie Ihr 403 (b) -Guthaben auf ein individuelles Rentenkonto (IRA) übertragen. Sie können auch einen 403 (b) -Plan verlängern, wenn Sie einen Job verlassen und der neue Arbeitgeber einen 401 (k) anstelle eines 403 (b) anbietet.



Einzelpersonen können erwägen, einen 403 (b) -Saldo in eine IRA zu übertragen, um mehr Investitionsoptionen zu erhalten, da die Auswahlmöglichkeiten in einem 403 (b) -Plan manchmal begrenzt sind.

Über eine 403 rollen (b)

Im Allgemeinen benötigt die IRA-Depotbank oder der Treuhänder nur ein unterschriebenes Beitragsformular, um die Gelder bei einer IRA einzuzahlen. Sie sollten sich jedoch mit Ihrer IRA- Depotbank über deren Richtlinien und Verfahren beraten, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Sie sollten sich auch an Ihren 403 (b) Planadministrator oder Spediteur wenden, um sicherzustellen, dass die ordnungsgemäßen Unterlagen vollständig sind. Möglicherweise müssen Sie ein Verteilungsanforderungsformular ausfüllen, damit die Assets verteilt werden. Der Administrator kann auch ein Zulassungsschreiben von Ihrer IRA-Depotbank verlangen. Das Schreiben dient als Bestätigung, dass das Vermögen in einem förderfähigen Pensionsplan hinterlegt wird.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die Transaktion als “ direkter Rollover „verarbeitet wird. Dies bedeutet, dass alle ausgeschütteten Gelder an Ihre IRA-Depotbank zahlbar gemacht und direkt an diese gesendet werden. Wenn die Mittel an Sie gezahlt werden, muss der Administrator 403 (b) im Allgemeinen mindestens 20% des Gesamtbetrags für Bundessteuern einbehalten.

Wie ein 403 (b) funktioniert

403 (b) Plans ist ein Alterskonto für Mitarbeiter öffentlicher Schulen und steuerfreier Organisationen. Der Plan 403 (b) ähnelt einem Plan 401 (k). Die Beitragsgrenzen für 2020 und 2021 für 403 (b) Pläne betragen 19.500 USD.

Der Aufholbeitrag für Personen ab 50 Jahren beträgt für 2020 und 2021 6.500 USD. Wie ein 401 (k) kann auch ein 403 (b) eine Roth-Option haben, und Einzelpersonen haben möglicherweise Zugang zu beiden 401 (k) ) und einen 403 (b) Plan, obwohl dies selten ist.

Insbesondere können 403 (b) Pläne auch passende Beiträge bieten. Diese Pläne sind in der Regel auch schneller als 401 (k) -Fonds unverfallbar. In bestimmten Fällen können 403 (b) Plan-Teilnehmer zusätzliche Nachholbeiträge leisten, wenn sie länger als 15 Jahre mit gemeinnützigen Organisationen oder Regierungsbehörden zusammengearbeitet haben.

In Bezug auf Abhebungen wird für Abhebungen von Geldern eine Strafe von 10% erhoben, wenn sie vor dem 59. Lebensjahr vorgenommen werden. Die Strafe kann vermieden werden, wenn die Person den Arbeitgeber im Alter von 55 Jahren oder älter verlässt.

Einige Nachteile von 403 (b) Konten

Einer der Hauptgründe für die Übertragung eines 403 (b) -Saldos in eine IRA besteht darin, mehr Investitionsmöglichkeiten zu erhalten. 403 (b) Pläne haben im Vergleich zu anderen Pensionsplänen wie 401 (k) s begrenzte Anlageoptionen. Viele beliebte Anlagen wie Einzelaktien und Real Estate Investment Trusts (REITs) sind auf 403 (b) -Konten nicht zulässig.

Insbesondere ermöglichen 403 (b) -Konten Verträge mit Investmentfonds und variablen Renten, während 401 (k) -Konten eine größere Auswahl bieten, da sie von Investmentfondsunternehmen verwaltet werden.

Advisor Insight

Nickolas-Stamm, CFP®, AIF® Halbert Hargrove Global Advisors, LLC, Long Beach, Kalifornien

Es ist wahr, dass Sie die Mittel aus Ihrem 403 (b) -Plan in eine IRA übertragen können, aber es gibt noch einige andere Optionen, über die Sie nachdenken sollten.

Sie können die Mittel in einen anderen Pensionsplan übertragen, Ihren 403 (b) -Plan auszahlen lassen oder die Mittel im 403 (b) -Plan behalten. Die Entscheidung hängt von Ihrer Arbeitssituation, Ihrer Anlageerfahrung, den Kosten verschiedener Anlageentscheidungen und Ihren Zielen für die Anlage der Fonds ab.

Stellen Sie sicher, dass Sie nachforschen, wie viel die Investition kosten wird. Die interne Kostenquote der Fonds kann erheblich variieren. Sie können auch in Betracht ziehen, die Mittel in Ihrem 403 (b) -Plan beizubehalten, wenn Sie sich zwischen zwei Jobs befinden und Ihre Investitionen nicht aktiv verwalten möchten. Normalerweise können Sie das Guthaben auf Ihrem bestehenden Konto behalten, wenn Ihr Guthaben mehr als 5.000 US-Dollar beträgt.