Können Sie Short-Verkaufsaktien, die unter 5 US-Dollar handeln? Mein Broker sagt, dass ich nicht kann

Leerverkäufe können sowohl für den Anleger als auch für den Makler sehr riskant sein. Broker sagen Anlegern oft, dass nur Aktien über 5 USD leerverkauft werden können. Dies mag zwar für Ihr spezielles Maklerunternehmen zutreffen, ist jedoch keine Anforderung, die vonder Aufsichtsbehörde für die Finanzindustrie (FINRA) oder der Securities and Exchange Commission (SEC) festgelegt wurde.1

Die meisten Maklerfirmen verfügen über eine „Shortlist“, in der alle Wertpapiere aufgeführt sind, mit denen Anleger ohne zusätzliche Anforderungen Leerverkäufe tätigen können.  Wenn Sie ein Wertpapier verkaufen möchten, das nicht auf dieser Liste steht, muss Ihr Broker bei der Wertpapierleihabteilung nachfragen, ob das Brokerage über genügend Wertpapiere verfügt, damit Sie Leerverkäufe tätigen können. Diese Liste und die für Leerverkäufe verfügbaren Wertpapiere variieren je nach Brokerage. Es liegt ganz bei Ihrem Brokerage, zu entscheiden, ob Sie beim Leerverkauf eines Wertpapiers unterstützt werden.

Weitere Informationen zu Leerverkäufen finden Sie in unserem Tutorial zum Leerverkauf.