Was ist eine steuerfreie 1035-Börse?

Ein steuerfreier Renten oder Lebensversicherung durch eine neue ersetzen kann, ohne dass steuerliche Konsequenzen entstehen.

Es kann auch als Section 1035-Börse bezeichnet werden.

Das IRS ermöglicht den Inhabern dieser Verträge, diese Art des Austauschs durchzuführen, damit sie veraltete Verträge durch neue Verträge ersetzen können, die verbesserte Leistungen, niedrigere Gebühren oder andere Anlagemöglichkeiten bieten.

Die zentralen Thesen

  • Eine steuerfreie 1035-Börse wird auch als Section 1035-Börse bezeichnet.
  • Ein Austausch nach § 1035 ersetzt eine Rente durch eine neue ohne steuerliche Konsequenzen.
  • Dies wird häufig verwendet, um veraltete Verträge durch neue Verträge mit besseren Konditionen zu ersetzen.

So funktioniert eine steuerfreie 1035-Börse

Jahre nach dem Kauf einer Rente, einer Lebensversicherung, eines Pflegeprodukts oder einer Stiftung kann ein Versicherungsnehmer feststellen, dass die Police nicht für seine persönlichen oder wirtschaftlichen Umstände geeignet ist. Um diese Situation abzudecken, hat der Internal Revenue Service (IRS) die 1035-Börse eingerichtet, damit die Gelder übertragen werden können, ohne dass Steuerkosten anfallen.

Der folgende Austausch von Versicherungsverträgen wird vom IRS als steuerfrei angesehen:

  • Ersetzen eines Rentenvertrags durch einen anderen Rentenvertrag durch identische Rentenversicherer
  • Ersetzen einer Lebensversicherung durch eine andere Lebensversicherung, eine Kapitallebensversicherung oder einen Rentenvertrag
  • Ersetzen einer Kapitallebensversicherung durch eine identische Kapitallebensversicherung oder einen Rentenvertrag
  • Mit dem Rentenschutzgesetz von 2006 wurde das Gesetz dahingehend geändert, dass der Umtausch in Pflegeprodukte möglich ist.3

Obwohl für eine 1035-Börse keine Steuern anfallen, wird sie im Allgemeinen auf einem 1099-R-Formular gemeldet. Ausnahmen sind, wenn der Umtausch innerhalb desselben Unternehmens stattfindet oder es sich um einen Vertrag-für-Vertrag-Umtausch handelt, der nicht zu einer bestimmten Verteilung führt.

Kurzübersicht

Die Mittel müssen direkt von einem alten Rentenvertrag auf einen neuen übergehen. Mit anderen Worten, der Kontoinhaber kann keinen Scheck für eine alte Rente akzeptieren, um eine neue zu kaufen.

Börsen gelten nicht als steuerfrei

Jede andere Abweichung von den oben aufgeführten akzeptablen Börsen (Rentenvertrag für Lebensversicherungen) gilt nicht als steuerfreier Austausch. Das IRS hat strenge Richtlinien festgelegt, wonach der Eigentümer, der Versicherte und der Annuitant auf dem neuen Vertrag dieselben sein müssen wie auf dem alten, um sich für die steuerfreie Behandlung zu qualifizieren.

Der Vertrag muss auch direkt zwischen den Versicherungsunternehmen ausgetauscht werden, um den steuerfreien Status beizubehalten.

Das IRS hat in mehreren früheren Fällen entschieden, dass ein Eigentümer, der aus einem laufenden Vertrag ausscheidet und den Erlös sofort auf einen neuen Vertrag anwendet, nicht als steuerfreies Ereignis oder als § 1035-Umtausch behandelt wird.