Steuergutschrift des Sparers: Ein Anreiz zum Sparen im Ruhestand

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, die Mittel aufzutreiben, die sie für den Aufbau ihrer Notgroschen im Ruhestand benötigen. Glücklicherweise kann eine nicht erstattungsfähige Steuergutschrift, die als Beitragsgutschrift fürAltersguthaben bezeichnet wird, das Sparen erheblich erleichtern. Oft als Guthaben des Sparers bezeichnet, können qualifizierte Personen Steuervergünstigungen erhalten, die über alle Steuerabzüge hinausgehen, die sie möglicherweise aus Beiträgen zu ihren IRAs oder von Arbeitgebern gesponserten Plänen erhalten. Durch dieReduzierung der Steuerschuld gleicht die Gutschrift die Kosten für die Finanzierung eines Altersvorsorgekontos aus und stärkt letztendlich das Einsparpotenzial.1

Die zentralen Thesen

  • Das Guthaben des Sparers steht berechtigten Steuerzahlern zur Verfügung, die zu einem vom Arbeitgeber gesponserten Pensionsplan oder einer traditionellen und / oder Roth IRA beitragen.
  • Der Kreditbetrag wird durch mehrere Faktoren bestimmt, wie z. B. die Beiträge einer Person zur Altersvorsorge, den Status der Steuererklärung und das bereinigte Bruttoeinkommen.
  • Diese Gutschrift steht Personen unter 18 Jahren, Vollzeitstudenten oder Personen, die von einem anderen Steuerzahler als abhängig geltend gemacht werden, nicht zur Verfügung.

Was ist der Kredit des Sparers?

Die Steuergutschrift der Sparer ist eine nicht erstattungsfähige Steuergutschrift zurVerfügung qualifizierten Steuerzahler,die machen gehalts Stundung Beiträge zu Arbeitgeber-geförderte 401 (k), 403 (b), SIMPLE, SEP oder Regierungs 457 Pläne. Es ist ebenfalls verfügbar diejenigen, die zutraditionellen und / oder Roth IRAs beitragen. Ab 2018 haben diejenigen, die Beiträge zu steuerlich begünstigten Sparkonten für Menschen mit Behinderungen und ihre Familien (sogenannte ABLE-Konten) geleistet haben, Anspruch auf die Gutschrift des Sparers.

Abhängig vom Einkommensniveau (siehe Tabelle unten) ist der Kredit entweder 10%, 20% oder 50% des förderfähigen Beitrags einer Person wert, es gibt jedoch Obergrenzen. Die maximal zulässige Gutschrift für diejenigen, die als Haushaltsvorstand einreichen, beträgt 2.000 USD, während Ehepaare, die gemeinsam einreichen, bis zu 4.000 USD beanspruchen können. Rückerstattbare Gutschriften und Adoptionsgutschriften fließen nicht in die Gleichung ein.

Wer ist berechtigt?

Um Anspruch auf die Gutschrift des Sparers zu haben, muss eine Person bis zum Ende des jeweiligen Steuerjahres mindestens 18 Jahre alt sein.5 Sie dürfen sich nicht als Vollzeitstudent immatrikulieren und können nicht als abhängig von der Steuererklärungeinesanderen Steuerpflichtigengeltend gemacht werden. Schließlichdarfdas bereinigte Bruttoeinkommen (AGI)einer Persondie folgenden Grenzen nicht überschreiten:

Wie die obigen Diagramme zeigen, wird der Kredit des Sparers umso höher, je niedriger der AGI einer Person ist.

Zum Beispiel hat Jane, deren Steuererklärungsstatus Single ist, einen AGI von 19.200 USD für das Steuerjahr 2021. Sie trägt 800 USD zu ihrem vom Arbeitgeber gesponserten 401 (k) -Plan und 600 USD zu ihrer traditionellen IRA bei. Jane hat daher Anspruch auf eine nicht erstattungsfähige Steuergutschrift in Höhe von 700 USD [(800 USD + 600 USD = 1.400 USD) x 50%].

Die Auswirkung des Guthabens des Sparers

Die Inanspruchnahme des Kredits eines Sparers als Beitrag zu einem Pensionsplan kann die Einkommenssteuerbelastung einer Person auf zwei Arten verringern. Erstens gilt der Beitrag zum Plan selbst als Steuerabzug. Zweitens reduziert das Guthaben des Sparers die tatsächlich geschuldeten Steuern Dollar für Dollar.

Betrachten Sie das folgende Beispiel. Jill, eine verheiratete Einzelhandelskauffrau, verdiente im Jahr 2020 38.000 US-Dollar. In diesem Jahr steuerte sie 1.000 US-Dollar zu ihrer IRA bei, während ihr arbeitsloser Ehemann kein Einkommen erwirtschaftete. Nach Abzug ihres IRA-Beitrags beträgt das bereinigte Bruttoeinkommen, das auf ihrer gemeinsamen Rendite ausgewiesen wird, 37.000 USD. In diesem Fall ist Jill berechtigt, eine 50% ige Gutschrift von 500 USD für diesen IRA-Beitrag zu beantragen.

Wann sind Altersguthaben nicht förderfähig?

Jegliches Geld, das auf ein Rentenkonto eingezahlt wird, das das zulässige Limit überschreitet,muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums vom Kontoveräußert werden. Der zurückgegebene Teil des Beitrags hat keinen Anspruch auf die Gutschrift des Sparers. Wenn eine Person den Arbeitsplatz wechselt und folglich Geld von einem Rentenkonto auf ein anderes überträgt – beispielsweise von einem vom Arbeitgeber gesponserten 401 (k) zu einer traditionellen IRA , ist dieser Beitrag ebenfalls nicht für das Guthaben des Sparers berechtigt.

Kurzübersicht

Das Guthaben des Sparers wurde ursprünglich für die Steuerjahre 2002 bis 2006 gemäß dem Gesetz über Wirtschaftswachstum und Steuererleichterungen von 2001 (EGTRRA) zur Verfügung gestellt. Es wurde nach dem Rentenschutzgesetz von 2006 (PPA)dauerhaft.

Das Fazit

Das Guthaben des Sparers kann die Altersvorsorgekraft einer Person effektiv steigern. Diejenigen, die sich für diesen Kredit qualifizieren und diese Gelegenheit nicht nutzen, verschwenden einen einfachen Weg, um ihren Notgroschen einen signifikanten Mehrwert zu verleihen.