Sozial verantwortliche Investmentfonds

Einige Leute glauben, dass skrupellose Mittel manchmal notwendig sind, um Gewinne in einem Portfolio zu erzielen. Es ist jedoch möglich, mit einer ethischen Anlagestrategie zu profitieren  – und Sie müssen dafür nicht bei Greenpeace mitmachen. Hier werfen wir einen Blick auf Social Responsible Investing (SRI) und wie Sie mit Social Responsible Investment Funds diese Strategie in Ihrem Portfolio aktivieren können.

Wichtig

Das US-Arbeitsministerium hat Ende Oktober 2020 eine neue Verordnung veröffentlicht, die sozial verantwortliche Investitionen in Altersvorsorgepläne einschränken oder beseitigen kann. Während die Regel überarbeitet wurde, um explizite Verweise auf Umwelt, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) zu entfernen, müssen Treuhänder von Altersversorgungsplänen Anlagestrategien auswählen, die ausschließlich darauf beruhen, wie sich diese Strategien auf die finanzielle Leistung auswirken. Diese Entscheidung kann erhebliche Auswirkungen auf Fonds und Anlagen haben, die unter ESG und sozial verantwortliches Investieren fallen.

Was ist sozial verantwortliches Investieren?

Eine sozial verantwortliche Anlagestrategie ist eine Strategie, bei der erfolgreiche Anlagerenditen und verantwortungsbewusstes Unternehmensverhalten Hand in Hand gehen. SRI-Investoren glauben, dass sie durch die Kombination bestimmter sozialer Kriterien mit strengen Anlagestandards Wertpapiere identifizieren können, die wettbewerbsfähige Renditen erzielen und zum Aufbau einer besseren Welt beitragen.

SRI- Analysten sammeln Informationen zu Branchen- und Unternehmenspraktiken und überprüfen diese im Kontext des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Umfelds eines Landes.

Im Allgemeinen stehen diese sieben Bereiche im Mittelpunkt sozial verantwortlicher Investoren:

  1. Corporate Governance und Ethik
  2. Praktiken am Arbeitsplatz
  3. Umweltsorgen
  4. Produktsicherheit und Auswirkungen
  5. Menschenrechte
  6. Gemeinschaftsbeziehungen
  7. Rechte indigener Völker

Es ist anzumerken, dass sozial verantwortliches Investieren im Wesentlichen daran interessiert ist, die Einhaltung der positiven Aspekte dieser Bereiche bei börsennotierten Unternehmen zu fördern. SRI erhält jedoch auch viel Aufmerksamkeit für Branchen und Unternehmen, die es als „schlecht“ für die Gesellschaft ablehnt. Letztere würden unter anderem Unternehmen umfassen, die sich mit Glücksspielen, Tabak, Waffen und Alkohol befassen. Diese sogenannten “ sündigen “ Anlagekategorien werden häufig durch SRI-Screening beseitigt.

Was sind sozial verantwortliche Investmentfonds?

Sozial verantwortliche Investmentfonds halten Wertpapiere in Unternehmen, die sozialen, moralischen, religiösen oder ökologischen Überzeugungen entsprechen. Um sicherzustellen, dass die ausgewählten Aktien Werte aufweisen, die mit den Überzeugungen des Fonds übereinstimmen, werden die Unternehmen einem sorgfältigen Überprüfungsprozess unterzogen. Ein sozial verantwortlicher Investmentfonds hält nur Wertpapiere in Unternehmen, die hohe Standards für eine gute Unternehmensbürgerschaft einhalten.

Da die Menschen eine so große Vielfalt an Werten und Überzeugungen vertreten, haben Fondsmanager eine große Herausforderung bei der Bestimmung der Aktien, die die optimale Wertekombination für die Gewinnung von Anlegern widerspiegeln. Die spezifischen Kriterien für das Screening nach Aktien hängen alle von den Werten und Zielen des Fonds ab.

Zum Beispiel werden Fonds mit einer starken Sensibilität für umweltrelevante Themen gezielt Aktien von Unternehmen auswählen, die über die Erfüllung minimaler Umweltanforderungen hinausgehen.

Viele sozial verantwortliche Investmentfonds werden auch einen Teil ihres Portfolios für Gemeinschaftsinvestitionen aufteilen. Ein häufiges Missverständnis ist, dass diese Investitionen Spenden sind. Das ist nicht der Fall. Diese Investitionen ermöglichen es den Anlegern, einer bedürftigen Gemeinschaft etwas zu geben und gleichzeitig eine Rendite für ihre Investition zu erzielen. Viele kommunale Investitionen werden in kommunale Entwicklungsbanken in Entwicklungsländern oder in Gebieten mit niedrigerem Einkommen in den USA getätigt, um bezahlbaren Wohnraum und Risikokapital zu erhalten.

Das Eigentum wird ernst genommen

Aktionärsaktivismus ist eines der wichtigsten Themen für sozial verantwortliche Fonds. SRI-Fonds nutzen ihre Eigentumsrechte, um das Management durch Vorschläge zur Änderung von Richtlinien zu beeinflussen. Diese Befürwortung wird durch die Teilnahme an Hauptversammlungen, die Einreichung von Vorschlägen, das Schreiben von Briefen an die Geschäftsleitung und die Ausübung des Stimmrechts erreicht.

Da es für Fondsaktionäre schwierig ist, ihre Stimmen auszuüben, erfolgt die Abstimmung durch einen Bevollmächtigten. Fondsaktionäre beauftragen die Geschäftsleitung, in ihrem Namen abzustimmen. Die meisten sozial verantwortlichen Investmentfonds verfolgen eine strikte Richtlinie, um Transparenz bei ihren Entscheidungen zu gewährleisten und ihren Aktionären alle Richtlinien und Verfahren für die Stimmrechtsvertretung offenzulegen.

Der Nachweis, dass der Einzelne einen Unterschied machen kann durch den Vorschlag dargestellt ist die Securities and Exchange Commission (SEC) im Januar 2003 an, die besagt, dass alle gegenseitigen Fondsgesellschaften Stimmrechts Richtlinien und Verfahren offen legen müssen und die tatsächlichen Stimmen an ihre Aktionäre. Die Entscheidung der SEC wurde durch Tausende von Antragsanfragen von sozial verantwortlichen Investoren getroffen.

Triumphiert das Gute über alle?

Als Investor können Sie nicht vollständig philanthropisch sein und nichts als Gegenleistung für Ihre Investition erwarten, außer dem reinen Gefühl, in ein Unternehmen investiert zu haben, das Ihre eigenen Werte widerspiegelt. Wie misst sich die Performance sozial verantwortlicher Investmentfonds mit der eines regulären Portfolios? Im Durchschnitt lag die Wertentwicklung nahe an der von regulären Investmentfonds. Es gibt mehrere Indizes, die die Wertentwicklung von Aktien abbilden, die als sozial verantwortliche Anlagen gelten. Laut KLD-Indizes betrug die annualisierte Rendite für den MSCI KLD 400 Social Index (ursprünglich als  Domini Social 400 Index bezeichnet ) zwischen Mai 1994 (seiner Gründung) und Juni 2018 10,01%. In den letzten 10 Jahren erzielte der Index eine annualisierte Rendite von 10,63% gegenüber einer annualisierten Rendite von 10,17% vom S & P 500.

Der Preis, Gutes zu tun

Sozial verantwortliche Investmentfonds haben tendenziell höhere Gebühren als reguläre Fonds. Diese höheren Gebühren sind auf die zusätzliche ethische Untersuchung zurückzuführen, die Investmentfondsmanager durchführen müssen. Darüber hinaus werden sozial verantwortliche Fonds in der Regel von kleineren Investmentfondsunternehmen verwaltet, und das verwaltete Vermögen ist relativ gering. Unter diesen Umständen ist es für SRI-Fonds schwierig, die Skaleneffekte zu nutzen, die ihren größeren Konkurrenten zur Verfügung stehen.

Behalte einen ebenen Kopf

Bevor Sie Ihre Emotionen zu Ihrem Anlageberater werden lassen, ist es ratsam, einen ausgeglichenen Kopf zu bewahren. Hier sind einige wichtige Tipps, die Sie befolgen sollten, um Ihre Chancen auf angemessene Renditen und Investitionen in qualifizierte, sozial verantwortliche Fonds zu maximieren:

  1. Informieren Sie sich – Erfahren Sie mehr über sozial verantwortliches Investieren, welche Fonds qualifiziert sind und wo Sie sie kaufen können.
  2. Kennen Sie Ihre Werte – Alle Werte sind unterschiedlich. Einige mögen sich stark für Umweltbelange interessieren, während andere sich mehr mit sozialen Programmen befassen. Ordnen Sie Ihre Bedenken ein. Sobald Sie einige Spitzenwerte festgelegt haben, können Sie Ihre Fondsauswahl auf einige ausgewählte Fonds eingrenzen, deren Werte eng mit Ihren eigenen übereinstimmen.
  3. Über Ihre Werte hinausgehen  – Informieren Sie sich über die Grundlagen und Gebühren der Fonds, an denen Sie interessiert sind. Einige Elemente umfassen die Ebene des Managements zu berücksichtigen Kostenquote, die Kosten für die Ausgabeaufschläge, die Erfolgsbilanz des Fondsmanagers und wie sich der Fonds in den letzten Jahren durchgeführt hat. Bei der Prüfung eines SRI-Fonds muss die Anlagequalität nicht beeinträchtigt werden. Machen Sie Ihre Hausaufgaben wie bei jeder Fondsanlage.
  4. Diversifizieren  – Eine Folge der Investition in SRI-Fonds ist, dass Sie Ihre Investition möglicherweise auf einige wenige Unternehmen beschränken, die sozial, ethisch und finanziell viel gemeinsam haben. Stellen Sie sich einen Sektorfonds mit einem Portfolio vor, das hauptsächlich aus Aktien der Internetbranche besteht. Wenn Sie während des Internet- Korb gehabt hätten, wären alle Ihre Eier zerbrochen. Wenn Ihre Investition strategisch in verschiedene Arten von Investitionen platziert wird, ist die Möglichkeit, Ihre gesamte Investition zu verlieren, minimal. Wenn Sie ein sozial verantwortlicher Investor sein möchten, ist es weiterhin möglich, Ihr Portfolio mit anderen Aktien, Anleihen oder Staatsanleihen zu diversifizieren, ohne Ihren Werten zu widersprechen. Eine Anlage in sozial verantwortliche Wertpapiere mit Werten, die etwas vom spezifischen Fokus des von Ihnen gewählten Fonds abweichen, kann hilfreich sein.

Das Fazit

Sozial verantwortliche Anlagemöglichkeiten legen nahe, dass Anleger ihre Werte nicht gefährden müssen, um Geld zu verdienen. Wenn Sie sich wie jede andere Anlage an sozial verantwortliche Investmentfonds wenden, können Sie Ihr Geld möglicherweise in etwas stecken, das sowohl Ihre Werte unterstützt als auch Ihr Taschenbuch ausfüllt.